[EINE UMFRAGE] Was esst ihr zum Frühstück?

Das Ergebnis basiert auf 61 Abstimmungen

Etwas anderes: 47%
Haferflocken/Kellogs/Müsli/Grieß 19%
Brötchen mit Aufschnitt oder was süßem drauf 11%
Schnelles Frühstück, Tasse Kaffee und evtl. eine Stulle 11%
Etwas Süsses: Pfannekuchen oder Pancakes 4%
Ein Butterbrot oder Toast mit Aufschnitt 3%
Etwas Deftiges: Ein Omelett oder Rührei mit Brötchen 1%

69 Antworten

Haferflocken/Kellogs/Müsli/Grieß

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Anders als zu den übrigen Mahlzeiten hat der Körper eine lange Durst- (und Hunger)strecke hinter sich^^. Er benötigt Energie. Nur dann ist er auch fähig Bäume auszureißen oder ganz viel Sport zu treiben. Deshalb sollte man auch wie ein Kaiser frühstücken. 

Im Hause Timeoscillator gibt es zurzeit immer Müsli mit Honig sowie Kaffee mit Kaffeeweißer ohne Zucker. Dazu darf natürlich die passende Musik nicht fehlen...

PINK FLOYD - "Alan's Psychedelic Breakfast"

https://youtube.com/watch?v=JhAu5d940sM

Haferflocken/Kellogs/Müsli/Grieß

Meistens esse ich morgens Müsli.

Ne große Hand voll Haferflocken, 2-3 Obstsorten die grade so im Hause sind (allermeistens Bananen, Äpfel, Birnen, manchmal Weintrauben, Nektariene, Pflaumen Beeren, seltener mal Kiwi oä.), manchmal kommen noch Nüsse oder noch seltener mal Rosinen rein :) Dazu eine Tasse Tee und zum nachspülen ein Glas Wasser.

Macht einfach lange Satt und gibt ordentlich Energie. Die braucht man auf jeden Fall wenn man mit Kindern arbeitet :)

Am Wochenende oder wenn ich morgens mal mehr Zeit habe, gibt es auch gerne mal Brötchen, Rührei, Pfannkuchen und co.

Grundsätzlich versuche ich aber schon ausgewogen zu frühstücken. Ich versuche also immer ein Milchprodukt, ein Getreideprodukt und Obst/Gemüse mit einzubringen und trinke immer ein großes Glas Wasser davor/danach/dabei :) Mal kann das Milchprodukt auch einfach Kakao sein oder das Gemüse nur eine Scheibe Gurke auf dem Käsebrötchen aber so grundsätzlich versuche ich diese "Formel" einzuhalten :)

Haferflocken/Kellogs/Müsli/Grieß

Müsli mit verschiedenen Zutaten (Obst, Trockenfrüchte, Trockenobst, unterschiedliche Nüsse, mal sortiert, mal unsortiert, variabel gewähltes gequetschtes Korn - außer Reis, den selten als Teilzugabe, aber dann vorgekocht und kalt) und je nach Lust und Laune keine oder die unterschiedlichsten Gewürze.

Dazu Tee, Kaffee oder wenn, dann mit abgekochtem Wasser verdünnten Fruchtsaft. Und mit Gemütlichkeit, stressfrei den Tag beginnen halte ich für sehr wichtig.

Was möchtest Du wissen?