Eine Station weiter als Ticket gilt?

9 Antworten

Einfach weiterfahren würde ich nicht riskieren.

Du kannst auch vom Hauptbahnhof mit der S-Bahn nach Altona fahren. Das dauert auch nur rund 13 Minuten. Und das Ticket bekommst du an den Automaten im Bahnhof. Da fahren meines Wissens gleich mehrere Linien in diese Richtung, du wirst also alle paar Minuten einen Anschluss bekommen.

Oder du kaufst vorab ein weiteres ICE-Ticket vom Hbf bis Altona. Das solltest du aber dann vorher kaufen, denn die Zeit zum Aussteigen und Ticket lösen wird wohl nicht reichen. Man kann an jedem Automaten auch Fahrkarten kaufen, die an einem beliebigen anderen Ort starten. Du könntest das Ticket also auch schon zuhause lösen.

Kann ich das ticket denn auch vorher im zug kaufen?

0
@SoliBoli

Müsste auch gehen, aber dann wohl mit einem Aufpreis:

"Sie können Ihre Fahrkarte nur in den Fernzügen der Bahn zum
Bordpreis kaufen. Der Aufschlag für Fahrkarten des Fernverkehrs
(ICE/IC/EC) beträgt 12,50 EUR. Für Fahrkarten des Nahverkehrs beträgt  der Aufschlag 10% des Fahrpreises (mindestens 2 EUR, höchstens jedoch 10%). Bezahlen können Sie entweder bar oder per Kreditkarte."

https://www.bahn.de/q?s=faq%7Cpk%2FDEU%2Fde&q=ticket+im+zug&l=de&c=DEU&dc=%E2%99%A5

0

Du bleibst einfach in dem Zug. 

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten: 
1. Du kaufst dir im Internet ein ICE-Ticket von Hamburg Hbf nach Hamburg Altona. Kostet Geld.
2. Du bleibst einfach sitzen und hoffst, dass keiner kontrolliert. Falls doch einer kontrolliert: In Fernverkehrszügen darfst du ganz offiziell "nachlösen". Das ist kein Schwarzfahren, es ist aber um einiges teurer, als wenn du dir das Ticket vorher kaufst. Peter Schu hat das ja schon geschrieben. Es kostet EUR 12,50 mehr.

Vielleicht also gucken, wo der Schaffner ist, damit er dir nicht ausgerechnet zwischen Hbf und Altona über den Weg läuft.

Was ist denn auf der Fahrkarte als Ziel angegeben? "Hamburg Hbf" oder nur "Hamburg"?

Die Angabe "Hamburg" ist ein Hinweis darauf, dass hier die "tarifliche Gleichstellung" mehrerer Bahnhöfe zur Anwendung kommt, siehe https://www.bahn.de/p/view/home/agb/agb_gleichstellung.shtml

Hamburg Hbf + City steht da

0
@SoliBoli

Schade. Aber mit "+City" ist immerhin das Cityticket in der Fahrkarte enthalten, das zur Weiterfahrt im Stadtgebiet mit U-Bahn, S-Bahn oder Bus berechtigt.

An deiner Stelle würde ich einfach im ICE den Zugbegleiter fragen, ob es ein Problem ist, wenn du bis Altona weiterfährst. Ich glaube nicht, dass dir da jemand Schwierigkeiten machen wird.

0

Am besten ein zweites Ticket von Hamburg nach Hamburg-Altona kaufen. Das ist Schwarzfahren undin ICE's kontrollieren die Chaffner nach jeder Station. Das kann schon relativ teuer werden.

Ja danke. Das Problem ist, dass eine stunde nachdem mein ICE am Hbf ankommt, mein Anschlusszug in Altona abfährt und das ist der letzte. oder kann man mit dem zweiten ticket dann in dem zug bleiben?

0
@SoliBoli

Wenn die Zeiten stimmen kannst du im Zug bleiben.

0

Ist da die City-Option mit auf dem Ticket ? Dann kannst Du den Nahverkehr noch nutzen. Für den ICE gilt das Ticket nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?