Eine merkwürdige Frage zur Feuerbestattung!?


04.06.2020, 01:37

Damit keine Missverständnisse entstehen: Ich habe keine Angst davor, sondern, ich weiß nicht wieso, aber dieses Thema hat mich echt interessiert und ich wollte mehr darüber wissen

5 Antworten

Das kann nicht passieren, denn der Tod wird ja bestätigt und so eine Leiche liegt ja ein paar Tage. Da würde es schon vorher auffallen, wenn noch Leben darin wäre.

Der Leichnam darf frühstens 48 Stunden nach dem festgestellten Tode beigesetzt werden. Die maximale Frist ist vom Bundesland abhängig.

Also wenn 2 Tage vergangen, die Überführung Zeit in Anspruch nimmt und dann ist das Krematorium ja auch nicht sofort frei. Bis zum Feuer dauert es also eine ganze Zeit. Ergo würde es bis dahin auffallen. Es wird ja immer noch mal eine Leichenschau gemacht.

Also keine Angst im Ofen aufzuwachen. Bis dahin wäre man verdurstet oder verhungert.

Also ganz einfach und simpel ausgedrückt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

dankeschön, aber nehmen wir mal an, die Person würde noch leben und niemand hätte es bemerkt (ich verstehe schon, dass das unmöglich ist aber nur so als frage) und beispielsweise würde der Krematorium irgendwie kaputt sein und nicht mehr wirklich warm werden, könnte die Person, wenn sie aufwacht, dann irgendwie wieder raus? (Ich weiß, diese Frage macht gar keinen Sinn und es tut mir echt leid dass ich damit nerve, aber ja..)

0
@yourlocalidiot

Wenn die Temperatur nicht stimmt, kann die Verbrennung nicht stattfinden. Denn eine bestimmte Temperatur muß erreicht sein. Vorschriften eben nur etwas anders als bei einer "normalen Heizung"

Wenn sie also im Laufe der Zeit weder verdurstet, noch verhungert, sich die Ärzte vertan haben, bei der Leichenschau übersehen wurde, der Bestatter, welcher den Leichnam bewegte auch nichts merkte und der Ofen kaputt ist und der Sarg in den kalten Ofen geschoben werden würde, dann könnte er sich durch lautes Klopfen schon bemerkbar machen - man würde den Sarg ja auch wieder heile aus den Ofen ziehen und es dann spätestens hören.

Also es sind sehr viele Wenns und Aber. Ver brennen bei niedriger Temperatur ist wohl eine Qual, sind die Gase heiß genug, dann verbrennen sie den Weg zur Lunge und schreien geht dann nicht mehr. So etwas passiert aber nur bei Unfällen. Hausbrand, Autobrand, Pyroklastischer Strom - eben in einen Krematorium gibt es zu viele Vorschriften. Sogar Umweltschutz.

1

Deine Frage ist berechtigt. Aber jetzt nicht in dem Sinne, ob sowas passieren kann. Das Problem ist, dass Gott die Feuerbestattung verboten hat. Er sagte, dass nur er mit Feuer bestraft. Ja, warum sagt er denn bestraft? Eine Strafe ist ja etwas, das man spürt. Und wir gehen im Islam davon aus, dass man die Feuerbestattung spüren würde. Ein Prediger sagte mal, das ist so, als wenn man dir ein Panzerband um den Mund klebt und du wirst lebendig in das Feuer geschoben. Du willst also schreien, kannst es aber nicht, weil du ja tot bist. Der Körper funktioniert ja nicht mehr.

Der Prediger erzählt Schwachsinn, weil bei einem Toten das Nervensystem nicht mehr arbeitet. Man spürt keine Schmerzen.

3

Es gibt keine Toten, die nicht tot sind oder schreien, wenn sie verbrannt werden.

Das sind Stories, die in der Presse rumgeistern, um den Menschen Angst zu machen.

Du bist als Lebender viel wertvoller als Toter, also das medizinische Sytem ist immer daran interessieret, dich auf Teufel komme raus wiederzubeleben, denn dann rollen die Taler!

Die Feuerbestattung hat andere Gründe, denn dann kannst du an deinen Körper nicht mehr anhaften, wenn du später auf der anderen Seite erwachst und das macht den Übergang leichter, aber das nur nebenbei!

Man wird Klinisch getestet, erst wenn man zu100% tot ist kommt man ins Krematorium.Wenn man theoretisch noch lebt würde man trotzdem sterben oder mit Extremsten Verbrennungen überleben, denn der Sarg fängt sofort an zu brennen wenn er in den Ofen kommt.

Meine Vermutung ist das der nicht wirklich lange schreit, wenn überhaupt.
Sauerstoff wird ihm buchstäblich rausgesaugt und er verbrennt.
Vllt n kleinen Muks, weiß aber auch nicht wie schnell die Öfen ihre Temperatur erreichen.

Man wird erst in den Ofen geschoben wenn er schon auf Betriebs Temperatur ist.

2

Was möchtest Du wissen?