Ein Leben lang Single?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Klar ist das möglich. Und in der heutigen Zeit gibt es so viele unterschiedliche Lebensentwürfe - da würde ich den lebenslangen Single sicher nicht als psychisch krank bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mavoras
25.11.2015, 09:39

Unnormal ist es aber.

0

Unnormal und psychisch krank schon mal garnicht. Sowas ist ganz natürlich; denn wer ist schon gerne mit jemandem zusammen, wo es nicht passt; also weder Anziehung noch eine Wellenlänge vorhanden sind. Hauptsache ist doch, dass der Mensch mit sich und seinem Leben zufrieden ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zwar nicht soo haeufig, aber natuerlich sind die Leute meist normal und nicht psychisch krank, zumindest die meisten nicht.

Manchmal ergibt es sich halt einfach so, dass sich nichts ergibt oder man enttaeuscht wird und je aelter man wird, umso schwieriger wird es dann ja mit der Partnerschaft.

Ich habe da schon mehrere weibliche Exemplare kennengelernt. Die sind gut drauf, haben einige Freunde, fahren oft in Urlaub und unternehmen viel in der Freizeit. Die haben auch einen sehr engen Kontakt zu ihrer Familie.

Und es gibt ja immer mehr Langzeitsingles (die mal eine Beziehung oder mehrere hatten, jetzt aber keine mehr haben oder haben wollen), mit denen man was unternehmen kann und Spass haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber beschäftige mich schon länger mit diesem Thema ob es oder ist es möglich ein leben lang Single zu sein. Ich kenne Menschen die schon über 30 über 50 sind und nicht Verheiratet oder in einer Beziehung leben. Ich weis nicht bei alle den Grund warum sie Single sind, manche wollten gar nie Heiraten und haben gar keine Interesse am anderen Geschlecht, oder es gibt die, die einfach Enttäuscht wurden. Jedenfalls respektiere und bewundere ich manchmal sogar solche Menschen, manche von ihnen sind sogar sehr erfolgreich in ihrem Beruf oder Chef des Betriebs, psychisch krank würde ich jetzt nicht gerade behaupten, sicher gibt es solche die sich eine Beziehung wünschen sie aber immer Entäusch, abgelehnt oder nicht Akzeptiert wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar geht das, das sieht man an mir, ich habe jahrelang im Ausland gearbeitet in vielen verschiedenen Städten, das macht keine Frau mit, glaube mir. Ich war zwar schon 2 mal verlobt aber geheiratet habe ich nie, ehrlich gesagt bin ich auch froh darüber. Mir geht es sehr gut und ich habe trotz allem eine Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies heisst ja nicht, dass ein Dauer Singen keine Sexerfahrungen sammelt kann. Auf das willst du ja aus! oder?

Heutzutage gibt es viele solche Singles! Sprich NORMAL!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist die Entscheidung jedes einzelnen, wie er sein Leben verbringen möchte, ob zu zweit, oder allein?

Hat wie alles seine Vor u. - Nachteile!

Psychisch krank ist man deswegen nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es unnormal sein...?
Nur weil man nicht heiratet oder mit jemanden zusammen lebt, ist man nicht gleich unnormal...

Was ist mit denen, die keinen Partner  abbekommen haben? Was ist mit Klosterbrüdern,  sind sie als  eine asexuelle WG zu sehen oder als ein Haufen atypischer Singles...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mavoras
25.11.2015, 09:46

Naja Asexuell muss man für das nicht unbedingt sein.

0

Es ist sicherlich möglich, lange Single zu sein. Aber ein ganzes Leben lang?

Es ist schwer zu beschreiben, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass Leute die schon sehr lange Single sind, irgendwie mit der Zeit "komisch" werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mavoras
25.11.2015, 09:50

Definiere Komisch.

0

Klar ist es möglich, aber eher ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das möglich, aber möchte man das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder hat gleich stark ausgeprägte triebe.

Nicht jeder hat die selben vorstellungen, wünsche oder sonstwas.

Der eine braucht einen partner, der andere ist ein absoluter freigeist der sich nicht binden will.

Der der sich nicht binden KANN hat vileicht was aber generell zu sagen das lebenslange singles psychisch krank sind ist genauso Als wenn man sagen würde: homosexuelle sind psychisch krank. Und in ihren synapsen oder gehirnwindungen herrschen falsche verbindungen stimmt was nicht.


Lol


Wer sagt schon was richtig oder falsch ist. Wer definiert das ? 

Die momentane werte der gesellschaft im land ?

Oder im prinzip doch jeder für sich selber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mavoras
25.11.2015, 09:46

Naja es wird halt alles mal ganz schnell heutzutage als psychische Krankheit ausgelegt... sobald etwas ein bisschen unnormal ist. Also von Hobbypsychologen.

1

Was möchtest Du wissen?