Ein Klischee?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bezüglich der Mäuse stimmt es wohl, dass es nur ein Klischee ist. Sieh mal hier: 

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/maeuse-essen-gar-nicht-gern-kaese/749200.html 

Ansonsten kann ich dazu auch nur sagen: Mäusen Käse zu geben ist gar nicht mal so gut, er ist zu fettig und salzig.

Ich mache es sicher auf jeden fall nicht mehr ;)

0
@Marble26

Man kann nie alles wissen, aber für irgend etwas müssen wir ja auch gut sein hier bei GF =D

0

Späte AntwortBären mögen zwar sehr gerne Honig fressen aber in der Regel so ziemlich alles was sie finden. Bären wie Grizzlys ziehen Fleisch oder auch Lachs anderer Nahrung sogar vor wenn sie die Wahl haben einfach weil es sehr viel Energie liefert. Käse ist nicht die Lieblingsnahrung von Mäusen. Mäuse ernähren sich in erster Lienie von verschiedenen Sämereien, Nüsse Wurzeln und manchmal Insekten. Mäuse wie Hausmäuse fressen zwar Käse wenn sie welchen finden aber ihre Lieblingsnahrung ist er nicht.

Affen fressen auch nicht nur Bananen wie es auch als Klischee gesagt wird und Hunde nicht immer nur Knochen. Knochen sind sogar eher schwerer verdaulich für sie. Und Hasen oder Kanichen fressen nicht immer nur Möhren.

Ich dachte eigentlich auch immer, dass Maeuse Kaese moegen. Als dann aber der Kaese in der Mausefalle tagelang nicht angeruehrt wurde und die Maus weiterhin alles andere anknabberte, nur nicht den Kaese, machte ich mich mal schlau. Anscheinend ist es wohl tatsaechlich so, dass nur ganz bestimmte Maeuse Kaese moegen. Naemlich Maeuse aus Disney Cartoons. Alle anderen koennen anscheinend mit Kaese ueberhaupt nichts anfangen. Daraufhin habe ich es mal mit einem Stueckchen geraeuchertem Schinkenspeck versucht und siehe da, nur etwa eine Stunde nach einbruch der Dunkelheit sass die Maus bereits in der Falle. Spaeter habe ich dann auch mit Nutella gute errfolge erzielt. Den Kaese verdruecke ich seitdem lieber selbst und biete ihn den Maeusen gar nicht mehr an.

Jedem Tierchen sein Plaisierchen  - ich denke, Bären mögen Lachs viel lieber - und ich kenne einen Kater, der für Gurkensalat alles macht! (Sogar den Kühlschrank auf!)

Dass Mäuse Käse essen, hat vermutlich die Comicindustrie erfunden, aber Bären mögen tatsächlich Honig. Mein Kaninchen hat Karotten gehasst und lieber Wasa Knäckebrot geknabbert. Die Tiere sind halt wie Menschen, die einen mögen dies und die Anderen das.

Was möchtest Du wissen?