Eigenen Bruder nicht auf seinen Geburtstag einladen?

3 Antworten

Lade deinen Bruder ein. Vielleicht kommt er ja nicht, aber du brauchst dir nichts nachsagen zu lassen.

Gleiches mit Gleichem ist keine Lösung. Er ist immer noch dein Bruder. Einer muss den Anfang machen.

Es ist dein Geburtstag und du kannst dich mit Menschen umgeben, die dir gut tun. Und wenn Fragen aufkommen, warum er nicht eingeladen ist, dann kann man das sagen, "wir kommen gerade nicht so gut miteinander klar und ich wollte meinen Tag genießen". Ich verbiege mich auch nicht für andere. Es ist dein Leben... Schöne Feier wünsche ich dir.

Ich lade nur Leute ein die ich mag und die sich benehmen können. Du musst nicht.

Was möchtest Du wissen?