Ei in Essig warum geht die Eihaut nicht kaputt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Eihaut besteht aus Proteinen, und diese widerstehen dem Essig eine Weile länger als der Kalk.

Ich möchte nicht unbedingt sehen, wie sich ein Ei dann ganz auflöst...:-( Die Dotterhaut wird dann wohl wieder eine Weile länger halten, bis auch der arme Rest zerfließt...

Wir werden es dann doch nochmal versuchen, halt so lange, wie wir es aushalten.Es sah toll aus,als wir rein schauen konnten , besonderst mit Licht dahinter.

0

Die Haut besteht aus Keratin und das wird nun mal nicht vom Essig aufgelöst. Das jetzt chemisch zu erklären, würde zu weit führen ;-)

keratin? eihaut ist doch nihc "hornig"

0
@Gizmo

wirkt halt nicht so, weils sehr dünn ist. Stell dir mal eine ganz dünne Schicht von deinem Fingernagel vor. Könnte doch hinkommen ^^

0
@Jessy7836

'Könnte doch hinkommen' weißt du nu ob dort karotin drin is oder räts du nur, würds gern wissen :-)

0

anscheinend ist essigsäure nicht stark genug, um diese haut aufzulösen.

Was möchtest Du wissen?