Ebay-Paket verschickt und kam wieder zurück, weil der Käufer angeblich keine Meldung bekommen hat

9 Antworten

Normalerweise würde ich auch so reagieren wie mineralixx schreibt und mir das zweite Porto mit dem Käufer teilen. In diesem Fall finde ich es aber recht seltsam, dass der Käufer innhalb eines Monats nichteinmal auf die Idee kommt nachzufragen wo sein Paket bleibt, das mache ich doch spätestens nach 10 Tagen. Er soll Dir nochmal das Porto überweisen und dann schickst Du nochmal das Paket ab. Ich frankiere immer online über EBAY. Dann erscheint automatisch die Sendungs-ID und der Artikel wird als versendet markiert. Wenn Du manuell frankierst (online ist aber 1 Euro billiger - immer von DHL ausgegangen) würde ich den Artikel immer als verschickt markieren wenn er verschickt wurde.

Der Käufer muss die kosten übernehmen,auf ihrem Paket muss ein aufkleber vermerkt sein wo drauf steht das es nicht zugestellt wurden konnte oder der empfänger es nicht abgeholt hat!!

ja, steht zum Glück auch auf dem Paket. Das kann ich ihm ja als Beweis abfotografieren, oder?

1

Hast du ihm damals nicht die Sendungsnummer mitgeteilt? Wenn es ein Paket ist, hätte er dieses jederzeit im Internet verfolgen können.

Nein, du musst es kein 2. Mal kostenlos verschicken, denn du hast ja hoffentlich noch den Einlieferungsbeleg mit der Sendungsnummer. Den kannst du scannen und ihm per Mail schicken. Er soll bitte nochmals die Versandkosten überweisen, denn er kann nicht beweisen, dass ihm die Post keine Zustellkarte in den Kasten geworfen hat. Du kannst aber beweisen, dass du das Paket abgeschickt hast. Und gemeldet hat er sich in diesem 1 Monat wohl auch nicht. Also ist da was faul.

Das kommt wohl bei der Post häufiger vor. Hatte das gleiche Problem kürzlich mit einer Einschreibesendung - kam zurück. Benachrichtigung des Empfängers nicht erfolgt. Wir teilten uns das neue Porto.

Alle Antworten sind falsch. Der Dienstleister, also die Post hat einen Briefmarkenvoucher/Geld bereitzustellen. Gemäß bürgerliches Gesetzbuch.

Was möchtest Du wissen?