EBay-Käufer schreibt Mail, ich solle an andere Adresse verschicken?

12 Antworten

Hat er die Adresse bei der Zahlung als Versandadresse angegeben? Dann dürfte es kein Problem geben. Ich habe auch schon Artikel an eine andere Adresse schicken lassen. Allerdings hatte ich mehrere Adressen sowohl in der Zahlungsinformation als auch bei Paypal hinterlegt.

Wenn Du die Bezahlung hast, dann kannst Du die Ware doch hinschicken wo der Käufer es gerne hätte - musst Du Dir keine Gedanken drüber machen - hast es ja zur Not auch schriftlich.

falsch!!!!!!

Zahlung über PayPal oder über eBay dürfen nur an die in der Kaufabwicklung hinterlegte Adresse verschickt werden, sonst heisst der Käuferschutz Verkäuferunschutz!!!!!

0
@Kilse

Ja, laut Richtlinien falsch - aber Alltag, passiert ja öfter, weil jemand z.B. kein eBay Konto hat oder es ein Geschen sein soll, etc.

Und wieso die ganzen Ausrufezeichen?
Multiple Ausrufezeichen, machen eine Aussage nicht ausrufender, sondern eher ausufernder!

0

Hast du sein Geld? Dann wäre die Lieferanschrift egal, solange du diese Mail als ausdrücklichen Wunsch aufhebst und einen Sendungsnachweis in Händen hast, wäre der Kaufvertrag wirksam erfüllt und aus deiner Sicht absolut risikolos abgewickelt.

G imager761

Was möchtest Du wissen?