Dynamisches Mikrofon an Lautsprecher, wie?

5 Antworten

Da bist Du erst einmal besser mit einer "Aktivbox" als mit einem Mischpult beraten.

Schau in den Onlinekatalog von MUSIC STORE nach GO! 8A. Ich kann mir vorstellen, dass diese etwas dünn klingen wird; 12" oder die Go15" klingen da voller.

Ein Mischpult mit Effektsection für Hall, Echo, ..., wäre dann ein nächstes Glied in der Kette.

Hey, wenn die Box keinen eingebauten Vorverstärker für Mikrofone hat, brauchst Du einen Mikrofon-Vorverstärker.

Sowas geht auch, da kannst Du dann die Musikquelle vom Handy oder vom PC mit anschließen. Kenne das Teil nicht selbst, kannst mal die Hotline anrufen von Thomann.

Ich hab einen Mixer von Yamaha aus der AG-Reihe. Sehr gut.

Das Behringer hat eine Ausgangsleistung von 16 mv. Das ist sehr wenig Ein AKG P3 hat 25 mv, also fast das doppelte. Das reicht wohl der Power des Mikros nicht aus um deinen verstärker anzusprechen. Du benötigst zwingend einen Mikrofon-Vorverstärker .Da würde ein Vorverstärker gehen, ein kleiner Mixer oder ein kleines Interface. Kostet alles um 40 €

Woher ich das weiß:Hobby – Lizenzierter Funkamateur

Dynamische Mikrofone benötigen immer einen Vorverstärker.

Die Ausgangsspannung eines dynamischen Mikrofons ist so gering, dass ein Betrieb ohne Vorverstärker zu keinen brauchbaren Ergebnissen führen wird.

Ein Lautsprecher wird immer über eine Endstufe gefahren, alles andere macht keinen Sinn.

Vorverstärker + Endstufe muss immer sein, egal was man anschließen und miteinander verbinden möchte. Entweder ist alles in einem Gerät, dann nennt man es Vollverstärker oder getrennt, dann nennt man es Endstufe und Vorverstärker. In einer Aktivbox ist ein Vorverstärker und eine Endstufe integriert, manchmal auch nur eine oder zwei Endstufen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du brauchst einen Mikrofonvorverstärker. Diese sind gewöhnlich in Mischpulten oder Audiointerfaces verbaut. Für deinen Zweck live zu singen reicht erstmal ein Mixer.

Such dir hier einen aus.

https://www.thomann.de/de/analogmixer.html

Was möchtest Du wissen?