Durch spargel zugenommen? :O

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einmal Blase leeren und aufs Klo...

Solche Gewichtsausschläge sind völlig normal und kein Grund zur Sorge.

Gewichtsschwankungen von Plus-Minus 1 kg sind Nichts.

Wenn du reichlich gesalzene Speisen isst, lagert der Körper mit jedem Gramm Salz das du aufnimmst etwa 170 g Wasser ein. Dieses scheinbare Mehrgewicht bleibt dir bis das Salz durch die Nieren ausgeschieden ist erhalten.

Wenn du dich täglich wiegst, dann erstelle doch eine Grafik und trage einmal täglich dein Gewicht ein. Zusätzlich den Mittelwert der letzten Woche, dann wirst du sehen wie das gewicht sich langfristig verändert und wie stark es schwankt.

Es ist schwachsinnig, die Wägeergebnisse einzelner Tage zu verbleichen. Das Gewicht schwankt von Tag zu Tag durch viele Einflüsse um bis zu 2 kg rauf und runter. Natürlich ist es fast unmöglich, durch Spargel zuzunehmen, und schon gar nicht 600g an einem Tag (600g Körperfett entsprechen 4200 kcal, die muss man also über den Grundumsatz hinaus futtern. Wie soll das gehen?).

600 g Gewichtsdifferenz von einem Tag auf den anderen sind überhaupt keine signifikante Menge. Bedenke doch, wenn du eine Mahlzeit einnimmst und dazu reichlich Wasser trinkst, bist du innerhalb einer Stunde ein Kilogramm schwerer, ohne dass dies eine Bedeutung hätte. Vom Zubettgehen bis zum Aufstehen nimmt ein Mensch auch 500 bis 700 g ab, wenn er dann noch auf Klo geht, ist er insgesamt 1 kg leichter.

Hinzu kommt, dass diätetische Maßnahmen erfahrungsgemäß immer erst mit einem Tag Verzögerung auf das Körpergewicht durchschlagen. Die Differenz, die du von Donnerstagfrüh auf Freitagfrüh verzeichnest, ist also nicht deinem Essverhalten am Donnerstag geschuldet, sondern beruht auf deinem Essverhalten vom Mittwoch.

Wenn man sich nicht verrückt machen will, sollte man deshalb nur einmal wöchentlich auf die Waage steigen. Hier sind schon eher signifikante Änderungen feststellbar.

Abgesehen davon würde ich dir von einer einseitigen Diät abraten. Statt nur Spargel zu essen, solltest du ein paar Kartoffeln und zwei Scheiben gekochten Schinken (hat unter 5 % Fett) dazu nehmen. Damit deckst du auch deinen Bedarf an Kohlenhydraten, Eisen und Eiweiß wenigstens zum Teil, statt in eine Mangellage zu geraten.

Will abnehmen, aber ich nimm zu?!

Seit Wochen probiere ich abzunehmen. Gestern morgen stand ich auf die Waage und hatte 66.7 kg und ging 4 std Reiten (natürlich mit einem Pferd) und ass am morgen Salat mit wenig Dressing und am Abend angebratener (ohne Fett) Tofu mit Kartoffel Püree und Trinke nur Mineralwasser und heute wiege ich 67.9 Kilo! Was hab ich falsch gemacht ? Liegt es vlt an meinem Muskelkater den ich vom Reiten bekamm?

Woran liegt es? Wie soll ich mich besser ernähren? Ich probierte es schon mit der master cleans diät, 13 Punkte diät und wasser diät.

...zur Frage

Zugenommen nach Diät ...

Hallo.Ich habe mir vor 2 Wochen vorgenommen abzunehmen hab nur 500-1200kcal zu mir genommen und habe In den Ferien extrem Sport gemacht : 3 Tage lang 2 mal am Tag joggen.Jetzt habe ich mich gewogen und wiege 60kg!! Ich bin nur 159 und bin 13 vor der Diät Hab ich 59kg gewogen . Mich übergeben kann ich irgendwie nicht.Habt ihr Tipps um 10kg abzunehmen?

...zur Frage

Ich bin dünner geworden aber wiege mehr; (((?

Hi ^^ Also ich habe in den sommerferien bisschen zugenommen wenn ich auf der Waage stand hat man das nicht bemerkt aber wenn ich so meinen körper angeckugt habe bauch,tallie,Oberschenkel wusste ich einfah das ich zugenommen habe,haben mir auch andere gesagt. ..Dann habe ich jetzt seid 12 Tagen sport gemacht (das echt schwer war):/ Und jetzt sehe ich VIEL dünner aus aber wiege mehr 1 -2kg!?Was ist das>. < Alle sagen du bist schön dünn geworden ,aber die Waage ist richtig denn wir haben 2 zuhause die das gleiche Ergebnis sagen :/ hilfe??

...zur Frage

Innerhalb eines Tages 3 kg zugenommen?

Hallo Leute :)

Ich bin am verzweifeln ! Seit Monaten Versuche ich abzunehmen und das auf gesunde Art ( langsam , ohne Diäten,dafür Sport + gesunde Ernährung). Die Fortschritte zeigen sich auch - körperlich sehe ich an der Kleidung und an mir selber dass ich an Umfang verloren habe und nach 3 -4 Monaten sind "schon" 4 kilo runter, worauf ich besonders stolz war. Dann der Schreck! Montag morgens Wiege ich mich - Gewicht unverändert zu den letzten Tagen , den Tag normal gegessen ( 3x täglich, nicht mehr als sonst auch ) und am nächsten Morgen plötzlich 3 Kilo mehr auf der Waage?! Und ich weiß echt nicht woran es liegen kann aber es enttäuscht mich halt dass ich Monate lang dafür Kämpfe abzunehmen und innerhalb eines Tages plötzlich 3 kilo wieder drauf sind..

Die Waage stand beim heutigen wiegen an der selben Stelle wie gestern und die Kleidung war auch wie immer (leggings und leichtes Shirt).. Ich fühle mich weder aufgebläht oder sonst was und etwas verändert habe ich nicht.. Ich weiß nicht was ich machen soll so komme ich doch nie zu meinem Traum Gewicht :(

Woran kann es liegen dass ich quasi an einem Tag so viel zugenommen habe das ist doch eigentlich gar nicht möglich..

...zur Frage

warum hab ich soviel zugenommen?

ich habe nur Wasser und Knäckebrot 4 Scheiben gegessen und gleich 600g mehr auf der Waage.. ist das morgen wieder weg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?