Dürfen private Busfahrer bei Streik einfach einspringen um so ein bisschen Geld zu verdienen?

Was sollen "private Busfahrer" sein?

Zum Beispiel wenn man einen eigenen bus in seiner Garage stehen hat und es nur ein Hobby ist

7 Antworten

Nicht Gewerkschaftsmitglieder dürften sich theoretisch vom bestreikten Unternehmen für die Zeit beschäftigen lassen. Dass ein Selbständiger die Linie des bestreikten Unternehmens übernimmt ghet aus anderen vertragsrechtlichen Gründen in der Regel nicht.

Ja, werden Streikbrecher genannt und wenn sie alle Anforderungen erfüllen, dürfen sie auch fahren. Nur ob sie sich damit einen Gefallen tun, werden sie später sehen.

Im Prinzip dürfen das alle Busfahrer, die nicht Mitglied der Gewerkschaft sind.

Ja.

Das macht sie dann aber so beliebt wie Fußpilz.

#Streikbrecher

Was möchtest Du wissen?