Dürfen Kinder (13 Jahre) allein zum Arzt?

10 Antworten

Ich denke mal schon, daß es kein Gesetz gibt, das das verbietet. Wenn es allerdings eine schwerwiegendere oder undefinierbare Krankheit ist, würde ich als Mutter schon mitgehen wollen.

Warum sollten sie nicht zum Arzt dürfen. Wenn das Kind in der Lage ist, sich gegenüber dem Arzt verständlich zu machen - kein Problem!
Problematisch kann es aus meiner Sicht werden, wenn eine Behandlung durchgeführt werden soll, welche die Zustimmung eines Elternteils erfordert.

deine Mutter glaubt, du wärest mit 13 noch ein Baby, aber du kannst durchaus selbst entscheiden, ob du zum Arzt möchtest. Die Frage ist: wohin willst du gehen? Zum Hausarzt? Zu einem Facharzt, oder dich (heimlich) von einem Frauenarzt untersuchen lassen? Ich glaube, dass deine Mutter noch die Kontrolle über dich haben möchte.

Bin Arzthelferin und kenne mich ganz gut aus. Zu uns kommen viele in deinem Alter AUCH OHNE IHREN ELTERN

2

Hey ab welchem Alter darf man den alleine zum hausarzt um einmal auf etwas (z.b. hand) nachgucken zu lassen??

0

Ständig Erkältet - Immunsystem, Arbeit, dies das..?

Hallo ihr lieben , ich mache seit August 2016 ein Jahrespraktikum in einer Grundschule. Seit September leide ich alle 2-3 Wochen an einer Erkältung mit Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen etc. Ich war bei verschiedenen HNO-Ärzten, hab seit da an 4 verschiedene Antibiotika genommen. Blut wurde mir bereits abgenommen und ein Allergietest wurde ebenfalls gemacht - es war nichts zu erkennen - alles im grünen Bereich. Ich weiss langsam echt nicht mehr weiter. Seit Freitag liege ich wieder mit Fieber im Bett und fehle mal wieder im Praktikum - das ist mir so unangenehm aber die sind da gott sei dank so verständisvoll.. Ich hab auch keine kraft mehr .. Habt ihr Tipps oder Tricks ? Danke im voraus

...zur Frage

Schwangerschaft Arzt verklagen?

Hallo community, meine Freundin (20) hat von ihrem Hausarzt Johannisbeerkraut zur Behandlung von Magenschmerzen bekommen, wurde aber nicht über die Wechselwirkungen mit der Pille informiert. jetzt ist sie schwanger .. ihr geht es richtig schlecht weil sie das Kind am abtreiben ist (es war ihre Entscheidung, sie hatte einen Termin ausgemacht bevor sie mir erzählt hatte dass sie schwanger sei), es würde ihre und meine Zukunft komplett zerstören. Sie ist völlig am ende, verständlicherweise.

Jetzt ist meine Frage ob ich/sie/wir da rechtlich was erreichen könnten - Schadensersatz / Schmerzensgeld?

Wenn hier jemand das gleiche widerfahren ist, bitte teilt uns mit was wir tun können... wir wollen das nicht so auf uns sitzen lassen, nur weil der Arzt sie darüber informiert hat, dass sie womöglich für immer einen psychischen Schaden davon trägt ..

gibt es eine gute Internetadresse oder Anwälte im Raum BaWü die sich auf dieses Szenario spezialisiert haben?

Vielen Dank für alle Informationen und tipps!

...zur Frage

Dürfen kinder mit der kreditkarte von den eltern alleine bezahlen?

Ich möchte zu aldi aber meine mutter hat kein geld dabei darf ich dann mit ihrer karte alleine bezahlen. Übrigens ich bin 13 jahre alt.

...zur Frage

ab welchen alter dürfen Kinder Kevin allein zuhaus, oder Kevin allein in new York ansehen?

...zur Frage

Dürfen meine Kinder alleine Zug fahren?

Ich möchte meine Kinder alleine mit dem Zug zu meinen Eltern schicken. Die größere ist 13 Jahre und der kleinere 4 Jahre alt. Geht das ?

...zur Frage

Dürfen Kinder (10 - 11 Jahre) Herr der Ringe oder Van Helsing schauen?

Hi, ich bin die Tochter von russeliana und 10 Jahre alt. In der Schule haben wir diskutiert, ob wir diese Filme schauen dürfen (von der Altersfreigabe abgesehen). Der eine Lehrer sagt ja, der andere Lehrer nein. Was denkt ihr?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?