Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken (Chihuahua)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gegen laktosefreie Milch spricht an sich nichts, aber bist du dir sicher, dass dein Hund es wirklich braucht? Hunde sind schon mit Wasser sehr zufrieden :)

Ansonsten, versuch es mal mit dieser Milch: http://www.futterplatz.de/gimpet-hunde-aufbau-milch-200-g--gham1 da steht auch nochmal wie die Dosis für fast jede Altersstufe ist

Warum gibst du deinem Hund Katzenmilch zu trinken. Er ist keine Katze. Hunde trinken Wasser.

Auch laktosefreie Milch macht keinen Sinn für einen Hund.

erwachsene Katzen trinken auch Wasser.

2
@Dahika

Na klar, aber man kann ihnen mal eine Schüssel voll Katzenmilch hinstellen. ;-)

Natürlich zusätzlich zu dem Wasser dass immer zur Verfügung stehen sollte.

0
@Flauschy

Auch Katzen sollten keine Milch trinken - viel zu fettig.

0

ich würde einem erwachsenen Hund überhaupt keine Milch geben. Seit wann melken Wölfe Kühe? Wasser ist das richtige Getränk für einen Hund.

wozu soll das gut sein?

Was Gutes tust Du Deinem Hund damit nicht!

wenn Hunde von der Mutter entwöhnt sind, brauchen sie keine Milch mehr. In den Trinknapf gehört ausschlisslich frisches Wasser!

Also unsere Hündin bekommt hin und wieder ein bisschen Milch zum schlabbern... Sie liebt Milch... Sie bekommt es in unregelmässigen Abständen höchstens einmal im Monat, wenn überhaupt. Sie verträgt es gut und bekommt davon auch keinen Dünnpfiff...
Ich gebe es ihr auch nicht als Alternative zum Wasser, denn das hat sie ohnehin immer frisch an ihrem Platz stehen... Ich kann mir nicht vorstellen, dass Laktosefreie Milch ihr schadet, aber da bin ich keine Fachfrau...

Er braucht so was definitiv nicht , also mach keine Experimente mit ihm .... 

Wozu soll das gut sein? Das Getränk für einen Hund sollte ausschließlich WASSER sein.

Warum ist dir das denn so wichtig? Lass es doch einfach.

Was möchtest Du wissen?