DSL - verschiedene Anschlüsse - wie anschließen?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

7 Antworten

Möchte ja keine 35 m Kabel im Haus verlegen. Es ist ja auch ein Mietshaus.

In Anbetracht der Tatsache das Wlan unsicher ist ,wäre es auch keine Lösung es jetzt auf Biegen und Brechen zu Nutzen .Da bleibt nur der weg entweder eine Leitung zu verlegen , oder über das Stromnetz zusammen mit einem Koppler zu verwenden. Wobei diese Lösung auch mehr schlecht als recht funktioniert.

Man sollte auch sich mal im Mietshaus oder Wohnung umsehen wo die Leitungen zentral zusammengeführt sind. Oftmals kann man da schon eine passende Lösung sich zusammenfrickeln.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Je nachdem wo die Netzwerkdosen hinführen. Wenn die vom Erdgeschoss in den ersten Stock verbunden sind, ist das überhaupt kein Problem. Router im ersten Stock platzieren, und einfach durchschleifen. Ansonsten verwende WLAN - das sollte ein Stockwerk gut schaffen.

Wie meinst Du durchschleifen? Also technisch?

0

Ist schwer zu beantworten da wir dein "Netzwerk" nicht kennen.

Da es sich hierbei um Telekom Dosen handelt ( vermutlich RJ11 ( Telefon )) sollte es vermutlich eine Sternverkabelung handeln welche vermutlich an einer Stelle im Haus zusammen läuft, z.B an einem HÜP ( HausÜbergabePunkt ).

Somit solltest du deinen Router aufstellen können wo du magst.

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

danke für deine Antwort. Aber wenn ich unten den Router mit dem netzwerkstecker verbinde, dann kann ich ja oben nicht den Router mit dem schwarzen Stecker verbinden, wie mache ich das dann?

0
@STEVE137

Verstehe deine Aussage leider nicht richtig.

Wenn du im EG einen InternetRouter anschaltest, kannst du ja im OG keinen zweiten InternetRouter anschalten.

0
@WillEsWissen64

Schwer zu erklären für mich. Ich habe unten (Bild 1&2) im Erdgeschoss die Netzwerkanschlüssen und oben (Bild 3) den Anschluss wo man eigentlich Router mit Telefondose verbindet. Ich würde nur gerne wissen, ob ich irgendwas tun kann, dass ich unten (Bild 1&2) aus den Netzwerksteckern Internet raus bekomme. Weißt du wie ich meine?

0
@STEVE137

Ja, jetzt habe auch ich das verstanden.

Als erstes musst du feststellen wie die Verkabelung ist ( laufen alle Kabel an einem Punkt zusammen ) ?

Wenn ja, dann ist es durchaus möglich daraus ein LAN zu bastelen ( aber vermutlich nicht mehr als 100 MB Netzwerk).

Also als erstes fesstellen ob es eine Sternverkabelung ist. ... Dann kann man weiter sehen.

Ich werde dir mal eine Skizze einstellen als extra Antwort.

0
@WillEsWissen64

Vielen Dank erstmal. Ich werde mir das mal anschauen und mit Vermieter sprechen. Kann ich nochmal auf dich zurück kommen?

0

Wenn die LAN-Buchsen in Bild1 & 2 miteinander verbunden sind, kannst du bei der TAE-Dose deine FritzBox oder ähnliches hinstellen und aus der FritzBox in die LAN-Dose einspeisen, so dass oben Internet per LAN ankommt.

Hey, Bild 1 & 2 ist das selbe „Bild“ quasi einmal von weiter weg und einmal nah fotografiert. Ich hab halt oben die Dose wo man Router für gewöhnlich an Telefondose anschließt und unten diese netzwerkstecker.

0
@STEVE137

Kannst du diesen Satz mal anders ausdrücken, ich verstehe nicht, was du meinst:

"Ich hab halt oben die Dose wo man Router für gewöhnlich an Telefondose anschließt und unten diese netzwerkstecker."

Die Dosen für LAN mit 8 Polen heißen RJ45, die schmaleren mit 6 Polen RJ12 und die ganz schmalen für Telefon RJ11.

Was für eine Dose hast du oben? Die Dose links auf dem letzten Bild ist eine TAE-Dose mit dem abgewinkelten Stecker. Ist die bei Dir oben oder unten? Ich durchschaue deine Dosen noch nicht. Weder was noch wo.

0
@gogogo

Ich habe Bild 1&2 unten und Bild 3 oben. In Bild 3 schließt man ja gewöhnlich den Router an. Nun hätte ich gerne, dass ich irgendwie aus den Netzwerkstecker (Bild1&2) das Internet raus bekomme. Weißt du wie ich meine?

0
@STEVE137

Aus dem Router oben in eine der RJ45 / LAN buchsen mit einem normalen Netzwerkkabel und hoffen, dass dort es eine Verbindung mit unten gibt.

Ich habe ein kleines Messinstrument für knapp 10 Euro, mit dem man allgemein die Verkabelung von LAN Verbindungen testen kann. Man braucht dafür einen 9V Block.

0

Man muß wissen wie die Kabel laufen. Sind die Dosen miteinander verbunden?

Wenn ja kann man einen LAN-Port vom Router mit der Dose im Erdgeschoss verbinden und hat oben dann die Dose, wo ein PC angesteckt werden kann.

Was möchtest Du wissen?