Aktiengewinne zählen wie Zinsen auf dem Sparbuch. Für den Teil der Gewinne, die im Freistellungsantrag abgedeckt sind, geht nichts weg. Der Rest geht wie sonst mit Abgeltungssteuer, Kirchensteuer, ..

...zur Antwort

Dagegen gibt es Tricks. Es nützt nichts, die Feuchtigkeit jeden Morgen zu erwärmen. Motor an ohne zu fahren ist auch verboten.

Auf den letzten 2-3 km der Fahrt gut aufheizen. Dann die letzten 500 Meter ohne Heizung und dafür mit beiden Fenstern voll auf fahren. Das hält man aus, obwohl unangenehm.

Die warme Luft bindet die Feuchtigkeit und die muss jeden Tag raus. Geht auch mit täglich Katzenstreu frisch reinlegen.

...zur Antwort

Ja, natürlich.

Was meinst du, was das gegenseitigen Sprachelernen hilft.

Ihr wärt nicht die ersten.

Viel Erfolg.

...zur Antwort

Was im Nenner vom Exponenten steht, kommt links ans Wurzelzeichen.

Der Zähler vom Exponenten bleibt unter der Wurzel oder beim Gesamtterm.

Ein Minuszeichen vor dem Exponenten bedeutet, dass du den Kehrwert von allem nehmen musst. Dafür fliegt das Minuszeichen weg.

d)

7. Wurzel( x⁴ • y⁴ ) =

( 7. Wurzel( x • y ) )⁴ =

7. Wurzel( (x•y)⁴ )

...zur Antwort

Strafanzeige kannst du auch bei der Rechtsantragsstelle oder via Rechtsanwalt stellen. Dann ist die Staatsanwalt dran.

...zur Antwort

Denke, da es dir nun wieder besser geht, hast du alles überstanden. Helium verbindet sich als Edelgas mit nichts.

Dir fehlte schlicht der Sauerstoff.

...zur Antwort

Jedes Atom ist durch eine Anzahl von

  • Protonen
  • Neutronen
  • Elektronen

definiert. Sollten weniger Elektronen als Protonen da sein, ist es ein positives Ion, bei mehr Elektronen ein negativ geladenes Ion.

Die Anzahl der Neutronen ist oft ungefähr so groß wie die Anzahl der Protonen.

Kohlenstoff gibt es als C12 und C14. C14 hat zwei Neutronen mehr als C12. Diese Unterschiedlichkeiten sind sogenannte Isotope. Das Gewicht eines Neutrons ist fast identisch mit der eines Protons. Elektronen spielen keine Rolle. Bei C14 sind bei 6 Protonen (so ist Kohlenstoff definiert) somit 8 Neutronen im Atomkern.

Die meisten Atome sind stabil, einige zerfallen mit der Zeit.

...zur Antwort

Erst mal 2): ja. Durch die Anzahl der Protonen ist die Ordnungszahl = Element definiert.

1) die Anzahl an Außenelektronen entspricht quasi der Gruppe eines Elements. Die Schalen nehmen unterschiedlich viele Elektronen auf. Daher brauchst du dafür eine Tabelle

...zur Antwort

Jener, jene, jenes

Du hast alle im Nominativ ( Kasus ) und singular.

Das Genus ist jeweils verschieden.

Mit Deutsch als Muttersprache solltest du die deutsche Form automatisch richtig bilden.

Außerdem sind die Genera von deutschen und lateinischen Wörtern gerne mal unterschiedlich.

Auch die Kasus stimmen nicht 1-zu-1 überein.

Latein: fenestra, feminin

Deutsch: Fenster, neutrum

...zur Antwort

Ich würde da sehr vorsichtig sein !!

Das Passwort dient in solchen Fällen oft, um Virenscannern die Arbeit zu sabotieren. Dann können die nichts erkennen.

...zur Antwort

Hatte sowas mal bei einer Vollzeitbeschäftigung (520 Mitarbeiter).

Der oberste Chef wollte nur die Gründe wissen, um die Firma zu verbessern. War alles ganz locker, denn meine Gründe waren mit seinen Akten nachvollziehbar.

Für mich war alles freiwillig und für ihn etwas peinlich.

...zur Antwort

Vermute schon, aber es gibt da einen Entscheidungsspielraum.

Also fragen.

...zur Antwort

Das einfachste ist, jeweils in reine Brüche umzuwandeln.

Mit Verrenkungen geht das auch direkt, ist aber blöd.

Wie man durch Brüche teilt, ist dir klar?

...zur Antwort

Ich habe ganz viele Mail-Adressen. Habe auch Domains.

Jedes Unternehmen gebe ich eine andere. Sollte ich an eine solche Adresse Spam bekommen, ordne ich die Adresse einem toten Postfach zu.

Mit einem Alias kannst du unterschiedlich auftreten beim selben Postfach.

So kann ich Spam von Firmen wie bspw. PayPal sofort erkennen, wenn diese an eine andere Mail-Adresse geschickt wird.

...zur Antwort

Geht zur Zeit wohl nur über Serbien, Türkei oder Rest-Asien.

...zur Antwort