Druck a.d.Ohr nach Nase putzen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Druck sollte da wieder raus. Wenn die Verbindung zwischen Rachenraum und Ohr (=Eustachische Röhre) nicht (durch Erkältung) zugeschwollen ist, kannst du den Druck durch Gähnen "ablassen". Probier es aus!

übrigens ist deine Frage gar nicht seltsam!

0

Hm. Das ist normal, wenn man zu fest schnaubt. Versuch vielleicht beim nächsten mal ETWAS leichter zu schnaufen. Dann geht das vielleicht weg. Beim Schnäuzen entsteht Überdruck im Ohr, der während einer Erkältung oft anhält, da die Belüftung des Mittelohrs stark eingeschränkt ist. Vielleicht hast du eine Erkältung, oder eine Sinusitis. da du ja sagtest, dass die Nase verstopft ist. Das Druckgefühl tritt auch sehr oft bei einer Sinusitis auf. Das hatte ich nämlich mal. Aber wie gesagt, versuche beim nächsten mal ETWAS leichter zu schnäuzen. Wenn der Ohrendruck nach ein paar Tagen immer noch nicht weg ist, dann geh mal zum HNO-Arzt. Er findet dann vielleicht die Ursache für deinen Ohrendruck. Aber in erster Linie würde ich mal ETWAS leichter pusten, und davon ausgehen, dass es vielleicht eine Erkältung ist, oder wahrscheinlich eine Sinusitis. Was du außerdem noch machen kannst, ist heftig Gähnen, Kaugummi kauen, oder auch kräftig Schlucken. Dann müsste das auch wieder weg gehen.

Alles Gute

Gruß jackjack1995

was ist eine sinusitis?

0
@jackjack1995

Das Sekret sitzt dann meist in den Nasennebenhöhlen fest, und kann nicht ablaufen. Dadurch kann auch der Ohrendruck entstehen. Aber mit abschwellendem Nasenspray kann das Sekret wieder ablaufen, und kommt durch die Nase wieder raus.

0

Vllt. solltest Du mal die Ohren ausspülen lassen, wenn die verstopft sind, sind die zu und das ist der Druck, den Du spürst und wenn die nicht ausgespült werden, kann es zu Entzündungen kommen!

Ich muss Meine regelmässig durchspülen lassen, das kann ein Hausarzt auch, deswegen musst Du nicht zum HNO-Arzt!

Alles Gute! L.G.Elizza

das kann schon mal passieren vor allem wenn man erkältet ist und wenn man druck auf den ohren hat tun die schonmal weh.. Gähnen soll helfen (hat bei mir aber nie funktioniert) ansonsten viel schlucken (kaugummi oder so) und ansonsten hilft glaube ich nur warten... :/

Mal kräftig gähnen, einen Bonbon lutschen oder ein Kaugummi kauen, oder einfach eine Weile warten- mit der Zeit lässt der Druck von alleine nach:)

Was möchtest Du wissen?