Ohren gehen zu beim niesen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lieber Drache1p2 , dieses Gefühl kenne ich auch und es ist in der Tat sehr nervig, was aber immer sehr gut hilft ist wenn ich mir zweimal täglich 4 gehackte Knoblauchzehe gemischt mit 50g Mehl (damit die Konsistenz fester ist) über meine Auricula Auris reibe. Meistens lasse ich es so um die 5 Minuten einwirken damit der Knoblauch seid Wirkstoffe (Garlicin und Alliststin) am Besten entfalten kann.

Guten Morgen drache1p2,

was genau meinst du mit 'fallen mir die Ohren zu'?

Ich kenne das Gefühl, dass der Druck im Ohr sich manchmal verändert und es ist, als wäre dann alles etwas dumpfer oder aber man meint einen leisen, dauerhaften, gleichbleiben Ton zu vernehmen. Ich halte mir in einem solchen Fall mit Daumen und Zeigefinger die Nase zu und atme ganz tief ein, dabei sollte sich der Oberkörper in aufrechter Haltung befinden. Das normalisiert den Innenohrdruck und alles ist wieder normal.

Probier es doch mal aus.

Würde mich freuen zu erfahren ob dir das hilft.

Wünsche dir ein schönes WE :-)

LG, Socialgirl

War zuletzt beim Arzt. Wurde rausgefunden was das war, hatte eine Infektion hinterm Trommelfell. Muss nun täglich Nasenspray benutzen und in den Rachenraum fließen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?