Nase zu halten und Luft aus den Ohren lassen

3 Antworten

Hallo :) Ich tauche oft und gerne und kenne mich mit dem Problem eigentlich gut aus. Entspanne dich mal und probiere es immer wieder. Immer ein kleines bisschen hilft, dann geht das schon. Ich wünsche dir du bekommst das hin. Wenn ich tauche muss ich auch immer den Druckausgleich machen, also leg dich auf das Sofa und probiere es nochmal. Manchmal hilft auch das Gähnen. Falls alles nichts hilft: Atme einmal tief ein und halten dir direkt danach die Nase zu. Nun schließe den Mund. Jetzt kannst du durch die Nase atmen. Das hilft auch manchmal. Hoffe ich konnte dir helfen. :D

Danke dir auch für deine Antwort. Auf einem Ohr ist es jetzt weg aber auf dem anderen noch nicht. Das Gähnen hat geholfen ;)

0

hi dieses problem kenne ich daher wo wir weggeflogen sind ich wusste mir auch nicht zu helfen ich hab kaugummi gekaut-hat nicht funktioniert ich hab versucht die nase zu halten und aus den ohren die luft zu machen-davon wurde es bei mir sigar noch schlimmer ich in dann duschen gegangen und hab mir ein bisschen wasser ins ohr gespritzt dies half zum teil es war dann besser aber noch nicht ganz weg und dann schlief ich und am morgen war es nur noch ein ganz bisschen dann bin ich ins meer gegangen war dann wieder duschen hab nochmal die luft aus den ohren gelassen und dann war es endlich raus ich hoffe ich kann dir helfen LG

Vielen Dank. Das mit dem Duschen versuch ich mal, vielleicht wird es dann besser.

0

Du musst dann umgekeht denken du musst also gähnen

Wieso lassen sich Ohren entstopften indem man Luft durch die Nase schießt, welchen Zusammenhang gibt es da?

...zur Frage

Druck auf Ohren hält sich nicht, warum?

Hallo Community!

Ich habe seit Längerem Probleme damit, Druck auf die Ohren zu kriegen. Druckausgleich funktioniert wunderbar, Ohren intakt, Trommelfell gesund, sehr gutes Gehör (Arztbesuch), nur wenn ich in die geschlossene Nase puste, entsteht zwar Druck, doch er hält sich nicht, er verschwindet sofort wieder. Ich möchte gerne wissen, ob hier jemand schon einmal das gleiche Problem hatte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie bekommt man einen druck auf den ohren weg :/?

Habe vom nase putzen immer einen druck auf den ohren -.-

...zur Frage

Ist es schlimm druck auf den ohren zu haben?

Also ich bin erkältet und habe oft druck auf den ohren ist das schlimm? Ich habe gehört davon kann das trommelfell platzen stimmt das? Habt ihr tipps wie ich diesen druck von den ohren bekomme?

...zur Frage

Katze hat verengte Nasennebenhöhlen. Wie kann ich ihr helfen?

Liebe Community,

vor etwa anderthalb Jahren habe ich eine damals dreijährige Katze aus dem Tierhe geholt. Natürlich war ich wenige Tage, nachdem ich sie zu mir geholt habe, beim Tierarzt und habe sie durchchecken lassen, da das Tierheim meinte, dass die Tiere nur oberflächlich untersucht werden.

Sie ist eine reine Hauskatze und bevor jemand schreibt, dass man Katzen nicht alleine halten soll: das weiß ich und ursprünglich wollte ich auch zwei holen. Für sie habe ich mich entschieden, weil sie einen elenden Eindruck machte, sich laut Angaben der Pfleger immer nur auf Erhöhungen aufhielt, keine Katze an sich heran ließ und auch keinen Kontakt zu den Pflegern suchte. Sie wurde als desozialisierte Einzelkatze eingestuft. Aber zurück zum Thema.

Als es kalt wurde fiel mir auf, dass sie schnarcht und schnauft und es sich ständig so anhört, als wäre ihre Nase verstopft. Ich ging also erneut zum Tierarzt und er sagte, dass durch die Heizung die Luft trocken wird und es daran läge. Er gab mir ein Pulver mit Antibiotika mit, von dem ich 2x am Tag eine Prise über ihr Futter geben sollte. Es wurde tatsächlich besser und sie schien wieder besser Luft zu bekommen. Als das Pulver leer war (nach einigen Monaten) fing sie wieder von vorne an zu schnarchen, also bin ich erneut zum Tierarzt. Er sagte, dass sie verengte Nasennebenhöhlen hätte und man da nichts machen kann.

Über den Sommer ging es ihr wieder besser, aber seit ich wieder heize kann sie kaum liegen ohne schwer Luft zu bekommen. Auf dem Fensterbrett über der Heizung stehen Wasserschälchen, um die Luft zu befeuchten, doch scheint das nicht wirklich zu helfen.

Kennt ihr euch damit aus? Habt ihr Tipps? Ich möchte ihr so gerne helfen.

Vielen Dank vorab, Kiliara

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?