Drogentest vor PTA-Ausbildung

5 Antworten

Man kan mittels haare Drogenkonsum (auch einmaligen) noch Monate bzw Jahre später nachweisen. Und wenn einem de Job was wert ist lässt man es sich zuzukiffen, zumal einige Shops schon jetzt nicht mehr an Touriste verkaufen.

Doppelter Dummfug: 1. Werden bei Gesundheitsnachweisen keine Haarproben erhoben. 2. In Amsterdam verkaufen noch alle Coffee-Shops Cannabis an Touristen.

2
@aXXLJ

Blöd wenn man nicht lesen kann, es geht um einen Drogentest, welche art wurde nicht angegeben und zweitesn lern lesen und schau mal genau hin was ich geschrieben habe ;)

0

Nein,ein Drogentest wird nicht vorgenommen. Aber ,wenn der Ausbilder mehrfach feststellt,daß sie gekifft hat o.ä. ,ist sie ihre Ausbildung ganz schnell wieder los!

Na, es geht nur darum, dass wirs halt in Amsterdam mal ausprobiert haben wollten. Musstest du selber für eine Ausbildung dir so einen Gesundheitsnachweis vom Arzt holen oder woher holst du dein Wissen? :)

0

nein, die waren dann nicht längst wieder verschwunden! das kann man noch monatelang nachweisen.. verschiebt den ausflug lieber auf ein anderes mal oder ihr dürft nicht in ienen coffee shop gehen...

BLÖDSINN. Wenn Du keine Ahnung hast von Drogennachweiszeiten, dann lieber die Finger von der Tastatur lassen.

0

Ausbildung PTA, Angst das gelernte nicht anwenden zu können!?

Hallo!
Ich mache ab August die Ausbildung zur Pharmazeutisch technischen Assistentin (PTA). Es ist eine rein schulische Ausbildung die 2 Jahre geht und im Anschluss noch ein halbjähriges Praktikum hat.
Jetzt zu meinen Bedenken. Ich habe Angst, das theoretisch gelernte, später im Praktischen nicht anwenden zu können :( ich bin eher so eine Person die einiges auswendig lernt. Und wenn ich dann zum Beispiel später Cremes und sowas herstellen soll, dann vergesse ich das doch wieder, wenn ich es Anfang des Jahres gelernt habe :/ hat jemand von euch auch eine schulische Ausbildung gemacht? Und konntet ihr danach problemlos alles im praktischen anwenden?

Danke im Voraus für jede hilfreiche Antwort!
Liebe Grüße

...zur Frage

Betriebsarzt Drogentest?

Ich habe am donnerstag am freitag und am samstag nachts gekifft. Davor habe ich selten und unregelmäßig gekifft. Insgesamt kiffe ich seit einem jahr insgesamt. Ich habe am montag ein Vorstellungsgespräch bei einem grossen konzern. Falls ich angenommen werde, was sehr wahrscheinlich ist, muss ich ca 1 woche später zum Betriebsarzt mich untersuchen lassen. Der arzt wird wahrscheinlich auch ein urintest machen um zu schauen ob ich drogen konsumiere. Wie wird der Test ausfallen wenn ich, bis zum arzttermin, sehr viel wasser trinke und sport mache?

...zur Frage

Während der Probezeit einen halben Tag frei bekommen, wegen Führerscheinprüfung?

Hey,

Ich fange am 1.9. eine Ausbildung an. Ich habe Anfang Juli mit dem Führerschein angefangen, aber so wie es ausschaut, schaffe ich meinen Führerschein bis ende August nicht, weil mein Fahrlehrer über 40 Fahrschüler hat und ich nicht 4x in der Woche eine Fahstunde nehmen kann, da er es nicht Zeitlich schafft.

Nun meine Frage: Kommt es dumm rüber,bzw. sollte ich es vermeiden gleich Anfang September um einen halben Tag frei bitten, wegen der praktischen Fühererscheinprüfung? (Theorische Prüfung mache ich mitte August wahrscheinlich)

Danke für eure Antworten

LG Resa900

...zur Frage

Schulische Ausbildung abgebrochen, wie gehts weiter?

Hallo

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, denn ich weiß langsam nicht mehr weiter. Also ich bin 23 Jahre alt und habe vor 3 Jahren eine kaufmännische Ausbildung angefangen, die ich dann aber leider nicht geschafft habe weil ich in REchnunswesen eine komplette Null war und die Abschlussprüfung vergeigt habe. Danach wusste ich erstmal überhaupt nicht was ich tuen sollte. Ich machte einige Praktikas, Babysitten usw. Dann hat eine Bekannte mir etwas von einer PTA Ausbildung (schulische Ausbildung) erzählt, ich habe mich beworben, weil ich es alles recht spannend fand und hatte am Anfang auch echt Spaß dran. Mittlerweile ist es nun so, dass ich gesundheitliche und private Probleme habe und aus ethischen Gründen möchte ich die PTA Ausbildung nicht weitermachen. Ich habe vor Ernährungsbeaterin zu machen, aber das sind meistens Fernlehrgänge die nicht staatlich geprüft sind. Trotzdem wäre das mein Traum, Ernährung und danach Heilpraktiker. Ich habe mir überlegt, da diese Sachen ja nciht staatlich anerkannt sind, im August eine schulische Ausbildung zur sozial pädagogischen Assistentin zu machen. Nur habe ich nun tierische Angst, dass ich dann an der Schule wo man die SPA Ausbildung machen kann, überhaupt gr nicht angenommen werde weil ich die Ausbildungen davor in den Sand gesetzt habe! Nur was soll ich tun.. Ich mache mich seit Wochen total damit fertig und bin mittlerweile echt am Ende weil ich keine Ahnung habe was ich tun soll. Ich bekomme täglich Nervenzusammenbrüche und werde langsam depressiv weil ich nucht mehr weiter weiß ... Ich hoffe ihr könnt mir irgentwie weiter helfen.. :(

...zur Frage

Ausbildung Drogentest positiv?

Hallo, hatte jemand von euch schon mal Erfahrungen mit einem positiven Drogentest vor der Ausbildung ? Wie läuft das dann ab, wird man einfach benachrichtigt, dass man für den Job nicht geeignet ist oder wird man auch den Grund (also den positiven Drogentest) erfahren? Und werden die Eltern benachrichtigt? Und was kann man tun damit das THC schneller aus dem Urin gelangt? Ich habe die letzten Monate jedes Wochenende gekifft, also an einem Wochende 2 Joints mit ca 0.2g gras. An silvester war es natürlich mehr.

...zur Frage

Macht Gelsenwasser einen Drogentest (Ausbildung)?

Hallo,

ich hatte vor mich bei Gelsenwasser als Anlagenmechaniker zu bewerben. Weiß jemand von euch ob sie einen Drogentest durchführen? Ich habe in den letzten 1-2 Monaten jedes Wochenende gekifft, und habe deswegen bedenken angenommen zu werden. Und wenn der Drogentest positiv ist, teilen sie es dann meinen Eltern mit (bin 17)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?