DRK Aufwandsentschädigung bei Blut bzw Plasmaspende?

3 Antworten

auf die idee "blutspenden können leben retten" bist du noch nicht gekommen?  bei dern drk-aktionen hier bei uns bekommst du einen leckeren snack und bei regelmäßigen spenden dann auch mal ein sachgeschenk (regenschirm, ein buch oder ähnliches).

Das blöde ist ja in NIEDERSACHSEN gibt es keine Spendenzentralen, wo man Geld bekommen. In NRW da wo ich gewohnt habe in OWL.. IST ÜBERALL voll.

Das Spenden macht irgendwie auch "süchtig". Ich spende schon seit 3 Wochen nicht mehr und will unbedingt wieder spendne gehen.

Das DRK ist aber anscheinend nicht das , was ich suche.

0

Da fehlen mir echt die Worte. Man freut sich beim Blutspenden, das man anderen Menschen vielleicht das Leben rettet, das ist Dank genug. Denk mal mit deinem Kopf und nicht mit dem euro.

Meine Frage ist aber , gibt es beim deutschen Roten Kreuz eine geldliche Aufwandsentschädigung ? Wenn nicht, macht das Spenden ja keinen Sinn.

Sorry, aber bei dieser Antwort kann man kaum ruhig bleiben...

Es soll Leute geben, die Blut oder Organe spenden um anderen Menschen damit zu helfen und nicht um damit Geld zu verdienen.

Blutspenden ohne Bezahlung machen aus humanitären und ethischen Gründen Sinn - Stichwort "Menschlichkeit"...

Wenn es nur Menschen wie Dich gäbe, die sich dafür bezahlen lassen, dann wären die Blutbestände der Krankenhäuser bald aufgebraucht und bei Operationen oder bein der Versorgung von Unfallopfern stünde nicht genug Blut oder Plasma zur Verfügung - oder es bekommt nur noch der was, der genug bezahlt.

Ich hoffe Du denkst nicht auch noch, dass Du mit der Blutspende gegen Geld was Gutes tust...

ich würde eigentlich nur dort spenden wo ich cniht dafür bezahlt werde, da man das geld anderswo mehr benötigt.

2
@CocoKiki

Danke für Deine Zustimmung CocoKiki, genau aus diesem Grund spende auch ich nur beim DRK

2
@NSchuder

Das Spenden macht irgendwie süchtig ... man gewöhnt sich dran und da ich seit 3 Wochen nicht spende, drehe ich durch :D.

Aber DRK ist auch nicht das richtige, wie ich sehe. Muss dann warten bis ich wieder in OWL bin, da ist es voll von Uni Spendediensten, die sind da entgegenkommender.

0
@96emin96

@96emin96: einen größeren Blödsinn habe ich selten gehört. Nach 3 Wochen darfst Du gar nicht wieder Blut spenden! ICH drehe wegen solcher Menschen wie Dich mit Deiner Einstellung durch.

1

Hoffentlich brauchst du niemals eine Blutspende ... Abartig.

1

Was möchtest Du wissen?