Dreadlocks und Übergewicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh man, wenn ich diese Kommentare lese...Ungepflegt sind diese, die nichts an ihren Haaren machen. Die meisten Dreadheads investieren jedoch mehr Zeit und Aufwand für ihre Haare als jeder Normalfrisurtragende. Btw finde ich Gel, Wachs etc im Haar bei weitem ekliger ;) So aber nun zur Frage. Du bist nicht stark übergewichtig, das sollte für dich kein Grund sein, dich gegen Dreads zu entscheiden.Ich habe sehr viele Kunden, die auch gut 20,30,40kg zu viel drauf haben und die Dreads sind eher ein interessantes accessoire als dass sie dich runder aussehen lassen. Wichtig ist, dass du dir gut Gedanken machst. Du musst Zeit und Liebe in deine Haare investieren, die bitte gut machen lassen (häkelnadel, kein wachs oder gummibänder) und vor allem damit klar kommen, dass dämliche kommentare wie der da oben und blöde blicke kommen.Andererseits hebt man sich von der Masse ab, macht sein Ding und steht dazu, verbessert ergo dass Selbstbewusstsein und die dummen, oberflächlichen Menschen hast du auch von vorn herein ausselektiert ;)Ich kann es dir nur empfehlen. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gerade so bei "Übergewichtig" auf der Grenze von "Normalgewichtig". Wenn du also jetzt 3 Kilo abnehmen würdest, hättest du ungefähr ein perfektes Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht dicker, nur ungepflegter :-P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ihavefun
07.03.2016, 21:08

öhmmm .... ganz meine Meinung ^^ ^^

0

Was möchtest Du wissen?