Dortmund asozialer Stadtteil?

4 Antworten

Wenn Du an der FH studierst ist das Klinikviertel oder Kreizviertel ideal. Aber oft nur als WG finanzierbar.

Dann meide am besten ganz Dortmund, du wirst fast überall mit diesem Slang konfrontiert.

Am besten hälst du dich vom Norden fern, also Brunnenstr, Nordmarkt, Borsigplatz.

Genrell wohnen die meisten in der Uni Nähe bzw Kaiserstraßen Viertel, weill dort die s bahn nach dorstfeld und von da aus die andere S-Bahn zum Uni Gelände fährt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Als treuer Schalker würde ich sagen du meidest großräumig gleich ganz Dortmund. ;)) Aber mal im ernst.. Was gar nicht geht ist die Dortmunder Nordstadt. Um die machst du wirklich einen echt weiten Bogen. Besser einen ganz weiten.....

Ok 😖😖

0

Was ist in Gelsenkirchen besser als in Dortmund? Sorry wenn du so kommst musst Du mit conter rechnen. Klar gibt es hier unschöne Ecken, aber nicht zu vergleichen mit Gelsenkirchen.

0
@SirAndius

Wenn es denn auch ein Konter wäre...... Ist es jedoch nicht. Ich kann nämlich auch Schalke Fan sein und nicht in Gelsenkirchen leben. Und genau so ist es auch. Das mit dem Fussball war mehr Augenzwinkernd gemeint....... Abgesehen davon habe ich öfter im Dortmunder Norden zu tun gehabt. Und alleine schon weil da eine ganze Menge rechtes Pack wohnt, wäre das schon ein Grund dort nicht wohnen zu wollen. Selbst viele Dortmunder wollen da nicht wohnen.

0
@AlterHaudegen75

Die Rechten leben in Dorstfeld, weniger in der Nordstadt. Dortmund besteht nicht nur aus Nordstadt. Da zeigt sich wieviel Ahnung Du hast. Nicht sehr viel.

0
@SirAndius

Ernsthaft?

Habe ich geschrieben das Dortmund nur aus der Nordstadt besteht du? Nein, nicht mit einem Wort.

Habe ich geschrieben das NUR in der Nordstadt die ganzen Rechten leben? Nein, ebenfalls nicht mit einem einzigen Wort.

0

Die Nordstadt und Hafen solltest Du meiden, aber man kann da gut Feiern. Dorstfeld ist auch nicht so toll, viele nazis.

Typisch für Studenten ist Hombruch und Barop. Körne und Aplerbeck ist auch ganz gut. Ausserdem kommt man von dort Recht gut in die Uni. Körne ist nicht so teuer und man lebt hier ganz gut

Was möchtest Du wissen?