Doppelschwingspulen Subwoofer an 2 kanal Endstufe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt darauf an, welche Impedanz die Spulen haben und welche deine Endstufe verträgt. Üblicherweise schafft eine 4-Kanal-Endstufe 4x...W an 4 Ohm oder 4x...W an 2 Ohm, Kanäle 1 und 2 bzw. 3 und 4 in Brücke sind nur mit 4 Ohm belastbar, da der Verstärker intern schon unter 2-Ohm-Last arbeitet. Hast du einen Subwoofer mit einer Dual Coil 2x4 Ohm, kannst du je eine Spule an ein gebrücktes Kanalpaar anschließen. Aber hier sind oft 2x2 Ohm üblich, und da sieht es nicht so dolle aus. Gebrückt is nich, da die Endstufe intern nur 1 Ohm sieht, das führt zu Überlastung und Abschaltung. Je nur einen Kanal wäre möglich, aber man verschenkt 50% der Leistung. Parallel geschaltete 4-Ohm-Spulen (2 Ohm) würden auch nur an einem Kanal funktionieren. Reihenschaltung der beiden Spulen wäre mit dann 8 Ohm auch noch mehr verschenkt. Ergebnis: 2xBrücke an 2x4-Ohm-Doppelschwingspule wäre ideal. Was für ein Verstärker und was für ein Woofer sind es denn genau?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fabibi0100 30.12.2015, 09:45

Also die Endstufe ist eine alte yamaha ypa-1020 und den subwoofer weiß ich noch nich :) ist ja erst in planung also könntest mir einen vorschlagen ? Ein Gehäuse würd ich selber bauen und budget ist so um die 100-150 €

0
darkhouse 30.12.2015, 12:13
@fabibi0100

Diese Endstufe ist schon sehr alt und die internen Kondensatoren könnten unter Umständen schon ihren Lebenszenit überschritten haben. Die altern nämlich. Auch ist diese Endstufe nicht für die brachiale Wooferleistung ausgelegt, sondern eher feingeistig. Im Übrigen ein sehr seltenes Teil, in 1-a-Zustand evtl. für Sammler interessant... Yamaha Car HiFi-Verstärker waren mir bisher unbekannt. Musste mich erstmal schlau machen, als ich als erstes dachte: 'Na klasse, wieder ein Depp, der einen Home-HiFi-Verstärker ins Auto bauen will...' ;-)

Es gibt preiswerte Alternativen heute, die mehr Leistung haben und besser geeignet sind. Nur so am Rande bemerkt.

Woofer spielen nur im wirklich passenden Gehäuse vernünftig. Daher wäre die Chassisauswahl zu richten. Ich würde eher zwei preiswerte 10-Zoll-Woofer mit einfacher 4-Ohm-Schwingspule kombinieren. Die brauchen weniger Leistung, der Wirkungsgrad ist gut. Sie sollten mit ca. 150 W Nennbelastbarkeit angegeben sein (RMS). Aus den Datenblättern kannst du dann die Gehäuseart und -größe ausrechnen. Da geht nichts pauschal. JBL wäre eine gute Adresse für Einstiegswoofer.

1
fabibi0100 30.12.2015, 12:40
@darkhouse

Ok danke du bist sehr hilfreich :) ich kann ja mal bilder von der Stufe hochladen vllt verkauf ich sie ja (ich hab sie NIE benutzt xD sie ist von 91 bis 2014 im keller gestanden da ich sie sofort beim erscheinen gekauft hab aber beim ersten versuch ich die frequenz der lichtmaschiene gehört hab und sie nie mehr angeschaut hab :( sie war aber schweineteuer.)

0
darkhouse 30.12.2015, 17:13
@fabibi0100

Wirklich interessantes Schmuckstück! Yamaha hat ja nur sehr kurz Car-HiFi-Verstärker gebaut.

0

die sind dafür da, dass man sie an beide Kanäle anschließen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fabibi0100 29.12.2015, 17:20

ok und kannst du mir einen doppelspulen subwoofer empfehlen für um die 100 euro meine endstufe bringt ca 320 watt (mit wirkungsgrad und leistungsaufnahme gemessen)

0
darkhouse 30.12.2015, 09:40
@fabibi0100

Ach, du hast noch gar keinen Woofer? Wozu dann unbedingt eine Doppelschwingspule? Um die Endstufe voll zu nutzen? Macht nur Sinn mit 2x4 Ohm. Da gibt es von konfektionierten Wettkampfwoofern wie von Digital Design bis Hifonics Maxximus. Oder aber zwei normale 4-Ohm-Woofer, jeweils einer an Brücke. Wäre ein deutlich höherer Wirkungsgrad drin...

Einen 2x4 Ohm Doppelschwingspulenwoofer kenne ich für bis 100 Euro nicht mal nur als Einzelchassis. Geschweige denn als Gehäusevariante... Die Leistung mit 4x80 W ist ja auch nicht grad fett...

1
fabibi0100 30.12.2015, 11:54
@darkhouse

naja ich bring 300 watt raus was ja schon was is aber eben auch nicht so viel dass ich 50% der leistung verschenken möchte. Ich will eig nur sinvoll eine anlage zusammenstellen ohne eine endstufe in meinem budget zu kaufen die dann eh weniger bringt als meine yamaha aber 50K watt drauf steht ;)

0

Was möchtest Du wissen?