DLRG und Lifeguard?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine erste Antwort gibt Dir Deine oberste Geschäftsführung der DLRG. 

Einfach fragen, wie es ist, wenn jemand, der nicht Mitglied der DLRG ist, so ein Ding macht, wie ihr es vorhabt. Kann sein, daß es denen egal ist.

Vielleicht schmeißen sie Dich raus, wenn sie von Deiner Idee hören - evtl. Charaktermangel?

Zweite Antwort gibst Du Dir selbst, wenn Du scharf nachdenkst, welche Summe Dir ein amerikanischer Anwalt evtl. einklinkt, wg. Rechteverletzung. Das Netz ist klein. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal, ob das entweder durch den sender, der baywatch produziert oder durch die amerikanische lifeguard urheberrechtlich geschützt ist. wenn nicht, kannst du es bedenkenlos in deiner freizeit tragen, fotografieren und im netz publizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?