Dipladenie bzw Mandevilla warum braune Blätter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Uiui, draußen eingegraben? Habt ihr schon so warme Nächte? Diese Pflanze mag keine kalten Füße, darauf reagiert sie auch mit Blattabwurf. Man sollte sie auch vor Regen, praller Sonne und Wind schützen, dieses lieben sie nicht besonders.

Kann durchaus sein, daß sie zu viel Wasser abbekommen hat. Ich stelle meine immer geschützter im Topf auf, hatte diese Probleme noch nicht.

Naja ,so warm sind die Nächte bei uns noch nicht, aber ich dachte solang es nicht mehr nachts friert, passt das schon. Pralle Sonne kriegt sie nur bis Mittag ab, so ab 13/14 Uhr steht sie im Schatten. Auf dem Etikett stand ja Sonne bis Halbschatten, darum dachte ich wäre das ein ganz guter Ort für sie. Danke für deinen Tipp.

0
@karu111

Bitteschön ; )

Diese Pflanze kommt aus Südamerika. Darum mein Verdacht, daß es ihr draußen, in der Erde und vor allem nachts noch zu kalt ist. Könnte mir gut vostellen, daß es ihr unter 10° zu kalt geworden ist, aber sicher kann ich natürlich auch nicht sein. Ebenso mit dem Regen, zuviel ist nicht gut.

Hier schon mal reingeschaut? http://www.gartendatenbank.de/wiki/mandevilla-1_infos_dipladenia

0

Die Dipladenia kann locker mal bis zu zwei(!) Wochen ohne Wasser auskommen.

Ich befürchte du ersäufst das arme Pflänzchen gerade.....

okay danke für die schnelle Hilfe, und ich dachte ich tu der armen Pflanze was gutes

0

Was möchtest Du wissen?