Dinge verstecken( vor Eltern)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eigentlich sollte es ja gar nicht nötig sein, etwas zu verstecken, da die Eltern einfach mal die Finger von den persönlichen Sachen ihrer Kinder lassen sollten. Aber wenns bei dir zu Hause solch ein Vertrauen nicht gibt, dann musst du es eben irgendwo einschließen und den Schlüssel immer mit dir rum tragen.

In DVD Hüllen von Filmen die deine Eltern garantiert nicht schauen bzw. schauen können.

Einen Liebesbrief kannst Du getrost in die TV-Fernsehzeitschrift legen. Innerhalb des TV-Programms an irgendeinen Vortag. Da wird keine Menschenseele jemals nachsehen...

Indem man sich eine Geldkassette für 3,95 € zulegt, die Sachen da rein tut, abschließt, und den Schlüssel in den Schulranzen packt oder an einer Kette trägt, je nach dem wie groß er ist.

Das ist wohl wirklich eine der größten Herausforderungen, denen ein Mensch begegnen kann!! Am besten ein Schließfach bei der Bank anmieten. :D

Himmel, was habt Ihr denn für Mütter ? Meine Tochter hat immer alles in ihren Schubladen und hinterm Schrank versteckt, trotzdem hab ich nie rein geguckt. Wenn sie iihr Zimmer selbst aufgeräumt hätte, statt es so verkommen zu lassen, dass ich das übernehmen musste, hätte ich nicht mal endeckt, dass sie Verstecke hatte. Unterm Bett finden Mütter immer was, da sollte man nur verstecken, was Mütter auch finden sollen. Da hab ich die Schnapspullen entdeckt, war das ein Schock !

1
@Yentl51

Ah. Verstehe. Du machst unangemeldete Zufallsdurchsuchungen und rechtfertigst sie mit "unaufgeräumtes Zimmer". Keine schlechte Idee im Grunde. :D

2
@RoteSamtrobe

Meine Aktionen waren nicht unangemeldet. Bis auf einmal, da hatte sie bereits eine Mäusefamilie in ihrem Zimmer. Ich habe niemals die Sachen meiner Tochter durchsucht !!!

1

Da wo sie niemand vermutet. Also da wo es am auffälligsten ist. Im Schulordner, in einer Cd-Hülle, Schuhe usw.

Gute Idee ! In jedem Schuh ein Liebesbrief - so sparst Du die Einlegesohle... :) LG "Time"

4
@TimeosciIlator

Genau, macht sich nur schlecht bei Schweißfüßen....da kannste den Liebesbrief gleich unter den Wasserhahn halten :-))

4

In kleiner Schatztruhe mit Schloss ;)

Die knackt jede neugierige Mutter in 10 Minuten... ;D

1
@RoteSamtrobe

Dann hat die Mutter aber nen ernsthaftes Problem und braucht sich nicht wundern, wenn das Kind irgendwann einfach mal an Mamas Geldbörse geht. Sie zeigt dem Kind ja, dass sowas scheinbar in Ordnung ist. Mein Bruder hatte früher übrigens einen richtigen Safe, damit Muttern kein Schloss knacken konnte...

1
@MaraMiez

Sie zeigt dem Kind ja, dass sowas scheinbar in Ordnung ist

Daran denken Mütter in dem Moment gar nicht. Mißtrauen und Neugier überwiegen. Wobei das Mißtrauen noch stärker ausgeprägt ist!

1

Vielleicht in einer Box mit kleinem Schloss unter dem Bett?

genau! man kann seine Eltern auch mit den einfachsten Mitteln mißtrauisch machen

1
@StupidGirl

Was sind das denn für Eltern die wegen so was gleich misstrauisch werden?

0
@StupidGirl

Wieso ? Sie dürfen doch ruhig misstrauisch werden. Was heißt in dem Fall überhaupt misstrauisch ? Eltern dürfen doch wissen, dass ihr Kind Dinge aufbewahren möchte, deren Inhalt es nicht mit ihnen teilen möchte. Das sind doch Selbstverständlichkeiten. Man macht ihnen mit einer abgeschlossenen Kiste so gleich klar "Das ist mein Bereich, daran habt ihr nichts zu suchen". Normale Eltern werden das respektieren.

2
@LKZUM

Und wenn du dann so eine mißtrauische Mutter hast, kassiert sie das Ding gleich ein und hält es dir bei der nächstbesten Gelegenheit unter die Nase. Und schon hat man den schönsten Familienkrach, denn das Verhalten ist ja unerhört, und wie kann man als Kind nur Geheimnisse vor der Mutter haben......

Ps. Ich bin übrigens der gleichen Meinung wie ihr, aber ich hab so eine Nummer hinter mir....meine Mutter war so.

0

in der unterhose :)))))))) spaß auf der rückseite vom tisch kleben ;)))

Was möchtest Du wissen?