Digitale Spiegelreflexkamera speichert Bilder als JPG & als RAW-Datei (.CR2) - wozu? Wie abschalten?

5 Antworten

  1. Es ist sinnvoll, da die RAW-Datei alle Bildinformationen enthält, welche der Sensor empfangen hat. So ist die Farbtiefe beispielsweise viel höher als bei einer jpg-Datei. RAW-Dateien müssen beim Öffnen zuerst "entwickelt" werden. Dafür gibt es sicher ein Programm direkt von Canon und die großen Bildbearbeitungssuiten haben entsprechende Module dafür. Dabei kannst Du großen Einfluß auf Farbbalance, Belichtung, Schärfe etc nehmen. Liegt die Datei nur als jpg vor, sind alle diese Informationen bereits unwiederbringlich verloren. Alles, was wichtig ist, fotografiere ich grundsätzlich so, wie es Deine Kamera momentan macht. Die JPG so klein wie möglich, da ich daraus lediglich die EXIF-Daten benötige - und als eigentliche Bilddatei nehme ich RAW.

  2. Abschalten kannst Du das im Aufnahmemenü Deiner Kamera, obwohl ich das nur in Ausnahmefällen empfehlen würde. Schau ins Manual Deiner Kamera, dort findest Du im Index sicher das Stichwort "Dateiformate".

die RAW-datei sind die rohen unbehandelten bilddaten, mit denen profis arbeiten.

bei jpg ist das bild verkleinert und sind weniger infos vorhanden

Sinnvoll sind die RAW-Datein für die Bildbearbeitung. Wie Du richtig schreibst, enthalten diese Dateien mehr Informationen als Jpeg, was komprimiert ist.
Man braucht ein Bildbearbeitungsprogramm, das die RAW-Dateien verarbeiten kann. Ist Dir ein Bild z.B. zu hell geraten, kannst Du viele Bildstellen, die im Jpeg einfach nur weiß sind, durch die Bearbeitung des RAW mit zwar nicht sichtbarer, aber im RAW vorhandener Farbe füllen und Details sichtbar machen.

In der Kamera müsste im Menü zu steuern sein, welche Bildformate Du ausgeben möchtest. Schau am besten in Deine Anleitung zur Kamera.
Wenn es ab und zu passiert, gibt es vielleicht auch noch einen Knopf, der das Format steuert und den Du versehentlich drückst.

WIE? 50 MB RAW Dateien! 50MB JPG Dateien!

Ich fotografiere eine Modekampagne und der Kunde will 50 MB große Dateien haben. Ich shoote sonst nur jpg und nicht raw, würde es aber in dem Fall aber machen.Wenn ich sie erst in Camera Raw öffne und danach in PS um sie dort zu bearbeitet verringert sich die Datei enorm . Wie bekomme ich es hin dass die Datei am Ende 50 MB groß ist .

...zur Frage

Was benötige ich als sinnvolles Zubehör für eine Digitale Spiegelreflexkamera?

Ich habe mir die Canon Eos 700d gekauft

...zur Frage

Canon 1000d CR2 datei in Jpg?

Hallo Ihr lieben, ich brauch mal hilfe. und zwar habe ich eine canon eos 1000d und habe im modus wo man selbst belichten kann usw. bilder geknippst, nun sind alle bilder (ca. 200) im CR2 format und ich möchte sie im jpg haben. Ich habe bereits picasa 3 aber das programm macht mit meine bilder immer automatisch heller was ich nicht möchte dadurch sieht es so verpixelt aus! (es sind sternen bilder) ich hoffe mir kann jemand helfen :) danke schon mal.

...zur Frage

Bildformat auf der CANON EOS 1000D umstellen

Hallo alle zusammen! Ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich in der letzten Zeit viele Bilder gemacht, diese auf den PC getan und alles war ganz normal. Auf der Canon ist das Bildformat: RAW eingestellt. Gestern habe ich dann wieder einige fotos gemacht, wollte diese auf den PC laden und plötzlich ist das Format der Bilder nicht mehr JPG sondern CR2. Die bilder haben eine ganz andere quaöität, sie sind total unscharf. Sowas ist mir schonmal passiert als ich auf der canon RAW+JPG eingestellt habe. Da war ein bild dann in guter qualität und das andere so schlecht wie jetzt. habe schon alles mögliche probiert, ich hab die bildformate wieder gewechselt aber die bilder bleiben die ganze zeit in so einer schlechten qualität.. ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen Liebe Grüße

...zur Frage

CR2 oder JPG?

Hallo,

ich habe mit meiner Canon EOS 1100D Bilder gemacht und nun festgestellt, dass es jedes Bild als CR2-Datei und als JPG-Datei gibt. Welches Dateiformat ist nun besser? Die CR2-Dateien brauchen ja deutlich weniger Speicher als die JPG-Dateien, aber haben sie auch die gleiche/bessere Auflösung?

Als ich danach gegoogelt hab, bin ich nur auf "CR2 in JPG umwandeln" gestoßen. Geht das? Hat man dann die gleiche Auflösung wie die JPG-Datei sowieso schon hat?

Wäre nett, wenn mir jemand diese ganzen Fragen beantworten könnte, bevor ich noch die falschen Dateien lösche.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?