Diesel vs. Benziner

3 Antworten

Das gilt aber nur bei den heutigen , modernen Dieselfahrzeugen. Ein reiner Diesel wie die alten Mercedes waren lahme Enten, folglich muß es mit den modernen Dieselmotoren zusammenhähgen, die haben doch alle common rail, Turbo und andere technische Rafinessen.

44

Na, da schmeißt du aber Äpfel und Birnen zusammen: Common Rail ist ein Kraftstoff-Zuführungsverfahren (über eine gemeinsame Druckleitung), "Turbo" ein Druckaufladeverfahren für die Verbrennungsluft (Diesel und Benziner). Dass die alten Diesel-Fahrzeuge "lahme Enten" waren liegt daran, dass sie ein sehr schlechtes Leistungsgewicht hatten (Verhältnis Masse zu Leistung).

0

Vor allem ist der in der Regel größere Hubraum (Auflandungen substituieren Hubraum) eines Diesels für das größere Drehmoment verantwortlich; daraus folgt eine größere Leistung bei niedrigen Drehzahlen (= "im Anzug"). Danach bleibt die Leistungskurve weitgehend konstant bis zur Höchst-Drehzahl, während sie bei einem Benziner weiter bis zum Maximum ansteigt. Man kann also NICHT behaupten, dass das Drehmoment für die Beschleunigung , die Leistung für eine Geschwindigkeit verantwortlich ist. Jede Bauart hat ihr charakteristisches Drehzahl-/Leistungsverhalten zu unterschiedlichen Drehzahlen.

Da hat sich sich der gute Wolfgang Joost etwas verhauen. Der Diesel hat aufgrund seines Drehmomentes eine höhere Beschleunigung, der Benziner aufgrund der höheren Drehzahlen mehr Leistung. Der Diesel fällt je nach dem bei bestimmten Drehzahlen in ein Leistungsloch, deswegen hat man den Turbo-Diesel erschaffen, damit er halbwegs konkurrenzfähig zum Benziner bleibt. Das hat mit Selbst- oder Fremdzündung wenig gemeinsam.

Turbo-Diesel Vs Sauger-Benziner?

Hallo Leute , habe da mal eine Frage.

Ich selber fahre einen 2.0 Liter Turbo Diesel Kombi mit 130 ps.

In der vergangenen Woche bin ich nun öfters eine 2.2 Liter 180 ps Limousine gefahren und habe bemerkt dass mein Turbo Diesel deutlich schneller ist was die Beschleunigung angeht, und das so gut wie in jedem Gang.

Mir ist schon bekannt dass ein Diesel Motor schneller ist als ein Benzin Motor mit selber ps Zahl ( Sauger Motoren )

Also macht da die Kombination aus Diesel + Turbolader den großen Unterschied was die Leistung des Autos betrifft ?

Freue mich über Antworten und bedanke mich schon einmal im Voraus :)

...zur Frage

Diesel im Benziner?

Hallo ich habe mal eine Frage, woran und wann merke ich das ich falsch getankt habe? Bzw kann man mit einem Benziner mit Diesel 90% im Tank noch normal weiterfahren bis die 10% Benzin verbraucht sind?

...zur Frage

Erstes Auto - Benziner oder Diesel Fahrzeug?

Hay, ich bin vor kurzem 18 geworden und möchte mir nun von meinem ersparten ein Fahrzeug kaufen, ich bin mir aber nicht sicher ob ein Diesel oder ein Benziner mehr meinen Vorstellungen entspricht.

Ich möchte gern eine schnelle beschleunigung da ich jeden morgen mit den Auto über die Autobahn in die Arbeit muss, und der VW Polo von meinem Vater zieht da auf dem Einfädelungsstreifen gern mal nicht so...

Ich habe gehört das ein beziner immer gleich die volle leistung erbringt, dagegen ein Dieselfahrzeug erst "warmlaufen" muss um die volle leistung aus dem motor zu holen.

Bitte um rat

...zur Frage

Autokauf Diesel oder Benziner bei aktueller Situation?

Hallo, max. 15000km pro Jahr werden gefahren. Meine Mutter braucht schnell ein neues oder gebrauchtes Auto. Macht es Sinn, aufgrund des Skandals auf Benziner umzusteigen?

Euro6dTemp haben ja nur Diesel Neufahrzeuge. Wie sieht's bei den Benziner aus? Wie schlimm sind Sie?

Und ist ein Benziner von 2012 dreckiger als ein 2018 neu gebautes Euro6dTemp Dieselfahrzeug?

Es soll ein Crossover, SUV oder Van werden mit Kofferraum auf einer Ebene, max. 20000€ für Neuwagen oder Gebrauchtfahrzeug.

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?