Diesel vs. Benziner

3 Antworten

Das gilt aber nur bei den heutigen , modernen Dieselfahrzeugen. Ein reiner Diesel wie die alten Mercedes waren lahme Enten, folglich muß es mit den modernen Dieselmotoren zusammenhähgen, die haben doch alle common rail, Turbo und andere technische Rafinessen.

Na, da schmeißt du aber Äpfel und Birnen zusammen: Common Rail ist ein Kraftstoff-Zuführungsverfahren (über eine gemeinsame Druckleitung), "Turbo" ein Druckaufladeverfahren für die Verbrennungsluft (Diesel und Benziner). Dass die alten Diesel-Fahrzeuge "lahme Enten" waren liegt daran, dass sie ein sehr schlechtes Leistungsgewicht hatten (Verhältnis Masse zu Leistung).

0

Vor allem ist der in der Regel größere Hubraum (Auflandungen substituieren Hubraum) eines Diesels für das größere Drehmoment verantwortlich; daraus folgt eine größere Leistung bei niedrigen Drehzahlen (= "im Anzug"). Danach bleibt die Leistungskurve weitgehend konstant bis zur Höchst-Drehzahl, während sie bei einem Benziner weiter bis zum Maximum ansteigt. Man kann also NICHT behaupten, dass das Drehmoment für die Beschleunigung , die Leistung für eine Geschwindigkeit verantwortlich ist. Jede Bauart hat ihr charakteristisches Drehzahl-/Leistungsverhalten zu unterschiedlichen Drehzahlen.

Da hat sich sich der gute Wolfgang Joost etwas verhauen. Der Diesel hat aufgrund seines Drehmomentes eine höhere Beschleunigung, der Benziner aufgrund der höheren Drehzahlen mehr Leistung. Der Diesel fällt je nach dem bei bestimmten Drehzahlen in ein Leistungsloch, deswegen hat man den Turbo-Diesel erschaffen, damit er halbwegs konkurrenzfähig zum Benziner bleibt. Das hat mit Selbst- oder Fremdzündung wenig gemeinsam.

Diesel PS Leistung = Benziner PS Leistung?

Stimmt es, dass eine niedrigere Diesel PS Leistung genauso stark ist wie eine etwas höhere Benziner PS Leistung? Sprich, zb 190 PS Diesel etwa gleichwertig mit 239 PS Benziner sind?

Wenn ja, warum?

...zur Frage

Wieso gilt es als Steuerhinterziehung wenn man seinen Kraftstoff selbst her stellt?

Moin. Mein Bruder hat sich einen alten Golf 1 Diesel gekauft und hat eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung bekommen, da er mit einer alten Ölpresse welche er bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft hat Rapsöl selber presst und raffiniert. Wieso ist das Steuerhinterziehung? Er hat sogar eine möglichkeit gefunden das Öl zu entschwefeln.

Hätte ein Auto mit einem Elektromotor gekauft wäre es theoretisch ja auch Steuerhinterziehung, wenn er es mit eigenem produzierten Strom auflädt oder nicht? Hätte er einen Benziner gekauft und würde ihn mit selbst hergestelltem Bioethanol waren wäre es auch Steuerhinterziehung. Wie wird das gerechtfertigt?

...zur Frage

2 Liter mit 130 PS Diesel schneller als 130 PS Benziner?

?

...zur Frage

Mercedes Benz E250 w213 Benziner Erfahrung ?

Guten Abend, ich wollte mir demnächst eine e klasse kaufen habe nächste Woche ein Termin beim mercedes wegen probefahrt. Meine frage war wie ist so der Verbrauch von der 250 Benziner ich fahr schon oft stadt also 10.000-15.000 km im jahr ich wollte eigentlich gerne denn e220 diesel kaufen aber naja nach diese Fahrverbot skandal lass ich es lieber sein und steige in Benziner um ungern aber weil ich gerne diesel fahre. Also wie fährt sich so der e250 mit 211 ps hat da jemand Erfahrung schon mit dem e250 Benziner gemacht?

...zur Frage

Mercedes E 200 (Diesel) würgt ab beim anfahren wieso?

Woran kann es denn liegen ? Ist der Wagen zu schwer, um ohne gas loszufahren ?

Beim Fahrschulwagen musste man nur Kupplung kommen lassen und der Wagen fuhr schon ganz ohne Gas und es war auch ein Diesel.

Wieso würgt mir also diese E klasse ab ? Ist die Kupplung verschlissen ? Oder müsste man den Motor etwas warmlaufen lassen bis man nur mit Kupplung anfahren kann ? Ich würde es nur zu gern wissen.
Mein Vater meinte ich solle auch Gas geben aber wieso denn ich mein es ist ein Diesel mit hohem Drehmoment wieso klappt das nicht wie vom Fahrlehrer beigebracht.

...zur Frage

Erstes Auto - Benziner oder Diesel Fahrzeug?

Hay, ich bin vor kurzem 18 geworden und möchte mir nun von meinem ersparten ein Fahrzeug kaufen, ich bin mir aber nicht sicher ob ein Diesel oder ein Benziner mehr meinen Vorstellungen entspricht.

Ich möchte gern eine schnelle beschleunigung da ich jeden morgen mit den Auto über die Autobahn in die Arbeit muss, und der VW Polo von meinem Vater zieht da auf dem Einfädelungsstreifen gern mal nicht so...

Ich habe gehört das ein beziner immer gleich die volle leistung erbringt, dagegen ein Dieselfahrzeug erst "warmlaufen" muss um die volle leistung aus dem motor zu holen.

Bitte um rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?