Dienstleistung, mündlicher Vertrag, nur einseitig erfüllt.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anzeige ist blödsinnig. Die (teilweise) Nichterfüllung eines Vertrags interessiert keinen Staatsanwalt, das ist reines Zivilrecht.

Der K. sollte per Einschreiben mit Rückschein mit Fristsetzung (z.B. 2 Wochen) zur vollständigen Erfüllung des Vertrags oder Rückzahlung aufgefordert werden, unter Hinweis auf existierende Zeugen. Falls das nicht fruchtet: Anwalt, Klage einreichen.

Wenn P. einen Zeugen hat und dieser bereit ist auszusagen, dann würde ich eine Anzeige erstatten! Ein Versuch ist es immer Wert!

Was möchtest Du wissen?