DHL Auto hat Spiegel vom Arbeitsauto mitgenommen. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das wird auch ohne Nummer was. Telefonnummer von DHL raussuchen, dort anrufen und fragen, wo die Rechnung hingeschickt werden soll. Vorher Zeit und Ort notieren, Die wissen, welches Auto wann und wo ist. Wenn Du so nicht weiter kommst, Anzeige bei der Polizei erstatten, die finden das auch raus. Das ist dann eine Strafanzeige und der Fahrer kriegt Stress. Wenn Du es direkt mit DHL regelst, kriegt der Fahrer mit DHL auch Stress, aber keine Strafe, Ihr habt es dann zivilrechtlich geregelt.

Zur Polizei, die finden in der Regel heraus welche Routen die DHL-Fahrer haben. Danach würde das schnell geklärt sein. Und rechtfertigen mit seiner Arbeit oder anderes kann er nicht, er hat auch die StvO zu beachten. Schuld liegt daher ganz bei ihm.

Hackfried 30.01.2013, 23:45

StvO ?

Mein Vater weiß wie er aussieht, er weiss zu welcher uhrzeit es war und wo. also damit kann die polizei bestimmt etwas anfangen :) Danke :)

0
BlackHD 30.01.2013, 23:46
@Hackfried

Straßenverkehrsordnung.^^ Dann dürfte das denke ich was werden.

0
Hackfried 30.01.2013, 23:51
@BlackHD

Uhh... Hätte ich mir eigentlich denken können :( hmm

Danke :) Versuchen muss man es auf jedenfall, sowas darf man auch nicht fallen lassen

0
  1. Was kann man tun? Anzeige machen, evtl. gelingt es der Pollizei zu ermitteln, welches DHL-Auto / welcher Fahrer um die Uhrzeit die Strecke befahren hat.

  2. Unfall? Wenn es eine Berührung mit Schaden gabm was es ein Unfall. Den Spiegel hat es wohl kaum wegen der Geschwindigkeit weggerissenDer muss ja auch höheren Fahrtwind aushalten, sondern weil er vom anderen Fahrzeug gestreift wurde.

  3. Rechtfertigung mit Zeit? Termindruck ist keine Rechtsfertigung für Raserei, Unfall und Fahrerflucht. Die DHL-Fahrer (wie andere Paketdienste) werden nicht nach Schnelligkeit des Fahrens oder der Auslieferung bezahlt. Meist sind sie bei geringen Lohn aber sehr unter Zeitdruck und riskieren eher Probleme, wenn sich die Auslieferung verzögert.

Also, du kannst nichts machen, denn dir ist nichts passiert. Aber die Cousine der Freundin der Mutter meines Freundes würde in so einem Fall sofort die Polizei rufen, Anzeige (gegen unbekannt) erstatten, denn hier liegt ein Unfall mit Fahrerflucht vor. Handelt es sich um einen Paketdienst, bestehen aufgrund der Touren sogar gute Chancen, den Täter zu ermitteln, der dann erst seinen Führerschein und anschließend Geld(-strafe) und seinen Job los ist.

Natürlich könnt Ihr zur Polizei gehen und die Sache anzeigen. Ihr könnt Euch aber auch direkt an DHL wenden. Da die Fahrer ein Fahrtebuch führen müssen, kann das leicht festgestellt werden, welcher Fahrer das war. DHL erstattet den Spiegel auf jeden Fall, da müsst Ihr Euch keine Sorgen machen. Möglicherweise will DHL dann das Geld vom Fahrer haben, aber das spielt für Euch ja keine Rolle. Ihr könnt das online machen oder auch anrufen.

Geh auf jeden Fall zur Polizei und erstatte Anzeige gegen Unbekannt wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung. Die werden sich um die Ermittlung des Fahrers kümmern. Ich denke, die Chancen stehen gut, denn es gibt ja meist feste Zustellbezirke, die am Tag nur von ein bis zwei Fahrzeugen angefahren werden, und DHL weiß, wer am welchen Tag in welchem Fahrzeug und welchem Bezirk zuständig war. An dem Fahrzeug sind sicher Spuren der Beschädigung zurückgeblieben.

(PS: Die Paketzusteller werden nicht nach Schnelligkeit bezahlt, aber sie sind so schneller wieder zuhause).

Ratirat 31.01.2013, 00:40

PS: Ihr solltet bei der Anzeige auch benatragen, dass ihr nach erfolgreicher Ermittlung über die Personalien des Fahrzeughalters (wahrscheinlich DHL) informiert werdet, damit ihr Schadensersatzansürüche geltend machen könnt.

0

Da wirst du nicht viel machen können. Du kannst ne Anzeige gegen unbekannt erstatten... Aber die Fahrzeugbeschreibung, nämlich dass es ein "DHL Auto" war, trifft auch auf tausende andere Autos in ganz Deutschland zu. Wenn ihr kein Kennzeichen habt, wird es schwierig. Und selbst wenn ihr eins hättet, ihr müsstet nachweisen dass der besagte Fahrer auch am Steuer saß und dass sich der Unfall in Folge von überhöhter Geschwindigkeit ereignet hat. Und das ist fast unmöglich zu beweisen.

Da hat dein Vater in dem Moment einfach Pech gehabt.

Und dein Beispiel, dass er auch einen Aussteigenden Autofahrer hätte erfassen können. Naja... Normalerweise ist man verpflichtet, sich zu vergewissern, dass der Schwenkbereich der Fahrertür frei ist bevor man sie aufmacht. Wer einfach so die Tür aufreißt ohne zu gucken, bekommt bei einem Unfall in der Regel mindestens eine Teilschuld.

Bei diesem Fahrzeugtyp kann es passieren, dass man das nicht hört. Es ist natürlich eine Unfallflucht und man kann ihn anzeigen. Durch meine Straße fahren täglich etwa 50 verschiedene DHL Fahrzeuge....ohne Nummernschild ist es eher schlecht..was Du tun kannst??? Warum Du???

Hackfried 30.01.2013, 23:44

Nein ich meinte im allgemeinen was man dagegen tun kann, mein Vater wird es dann sicherlich machen, ... er hats nicht so mit computern :x ... Ist auch besser so hihihi :)

Hmm, kann man das bei DHL melden also finden die heraus wer das war? mein Vater meinte der Mann hatte eine Glatze.

0

Wenn Dein Vater genau weiss, wo und zu welcher Zeit der DHL-Wagen dort unterwegs gewesen war, dann bestehen schon recht gute Aussichten, den Fahrer zu identifizieren.

Er sollte mit seinen Infos zur Polizei gehen und den Rest den Jungs dort überlassen.

Einfach bei der zuständigen DHL Niederlassung anrufen, dort die Location mitteilen wo sich der Vorfall ereignet hat und dann können die Recherchieren wer dort unterwegs gewesen ist.

Alternativ Strafanzeige gegen die zuständige DHL Niederlassung stellen. Die werden dann schon im eigenen Interesse den Fahrer ermitteln und die Daten an die bearbeitende Polizei Dienstelle mitteilen.

Oder die Polizei fährt zur DHL Niederlassung und schaut sich die Karren alle einmal an.

anwaltde 04.02.2013, 12:20

Hallo zusammen,

Bezüglich Fahrerflucht haben wir auf

anwalt.de/rechtstipps/fahrerflucht-bundesverfassungsgericht-schraenkt-strafbarkeit-ein_001178.html

einen interessanten Rechtstipp gefunden. Es geht allgemein um eine mögliche Behauptung des Beschuldigten, er hätte den Unfall nicht bemerkt.

Viele Grüße,

das Team von anwalt.de

0

Dieser Fahrer könnte ausfindig gemacht werden.Das Auto müßte auch einen Schaden haben. Der Polizei den Schaden melden, damit der Verursacher der Fa. DHL ermittelt werden kann.

Ohne die Nummer wird das wohl nichts. Beim aussteigen mußt Du Dich vergewissern das kein Auto kommt.

Hackfried 30.01.2013, 23:41

Das stimmt aber die können doch trotzdem nicht so schnell fahren, nur weil sie lieferanten sind, ich verstehe es ja dass man in diesem Job auch im Stress sein kann, oder ist, aber haben die deshalb das Recht dazu so herumzubrettern?

0

Auskommentiert weil Arbeitsrecht nicht einschlägig


Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Fahrerflucht

Was möchtest Du wissen?