Denkst du, dass die Menschen das reale Leben aufgeben werden, sollte es Technologie geben, die uns eine virtuelle Traumwelt anbieten würde?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Nein, das ist mir zu krass 40%
Ich wäre dabei 30%
Ich denke... 30%

5 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich denke...

Vielleicht durchleben wir eine solche Traumwelt ja schon und wissen es nur noch nicht, aber dann nicht unbedingt mit einem kryogenen Schlaf. Und da wir es dann nicht wissen, kann die virtuelle Realität der Traumwelt durchaus auch wieder unperfekt sein, weil wir diese Realität nicht in der Form beeinflussen wie wir es könnten, wenn wir wüssten, dass sie nur virtuell ist. Davon abgesehen:

Denkst du, dass die Menschen das reale Leben aufgeben werden, sollte es Technologie geben, die uns eine virtuelle Traumwelt anbieten würde?

Manche würden das vermutlich wollen, andere nicht.

Das ganze Planet wird eingefroren und die Menschheit besiegt den Tod.

Dann müsste das wohl demokratisch gelöst werden, aber ich sehe trotzdem nicht, wie jemand das Recht haben sollte, über das Leben anderer zu entscheiden. Und ich glaube nicht dass der Tod das Ende der Existenz ist. Ich sehe darin nur einen weiteren Schritt in der Existenz einer jeweiligen Person. Daher sehe ich auch nicht, warum man das aufhalten sollte. Die jetzige Realität würde damit doch nur zu einem Gefängnis und wir würden uns dadurch selbst einsperren.


JTKirk2000  15.03.2024, 20:58

Vielen lieben Dank für das Sternchen. :)

0
Nein, das ist mir zu krass

Traumwelten zerstören den Verstand und die Wahrnehmung.

Nein, das ist mir zu krass

Es würde bestimmt ein paar Leute geben, die das machen würden. Für mich wäre es aber absolut nichts. Ich fühle mich in dieser Welt mit den bisherigen Robotern, KI, ChatGBT, Sozial Media und der ganzen digitalisierung nicht so wohl. Ich verteufel das nicht, aber es gibt mir im aktuellen Ausmaß kein gutes Gefühl

Ich denke...

Das wäre eine schreckliche Entwicklung.

Zudem, angenommen das ginge medizinisch, wäre es sehr teuer.

So viele reiche Menschen die ihr Leben so unerträglich finden um auf diese Weise zu fliehen gibt es nicht.

Und die Armen könnten sich das nicht leisten.

Nein, das ist mir zu krass

Also ich denke das ein paar Personen dies durchaus machen würden, doch ich persönlich fände es wie du gesagt hast zu "krass."