Das deutsche Wort Hacker ist auch ein auch ein englisches Wort, warum spricht man es dann mit ä aus im deutschen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viele angeblich englische Begriffe sind in der (in England gesprochenen) englischen Sprache absolut unbekannt. Kein Engländer kennt die Begriffe Handy oder Oldtimer, diese Begriffe gibt es dort gar nicht.

Wer sagt also, dass Hacker ein im englischen gebräuchlicher Begriff ist?

gute Antwort und gute frage!!! nice digga!!!

0

Weil ein englisch ausgesprochener "hacker" einer ist, der sich unter Umgehung der Sicherheitsprogramme (falls solche überhaupt existieren) in ein fremdes Netzwerk ein"hackt". Ein deutsch ausgesprochener "Hacker" ist aber eher einer, der Holz hackt.

Du sprichst ja auch Keyboard nicht deutsch aus, also wie "Kaibo-ahrd" und "malware" auch nicht wie "mallwahre".

Und dann gibts ja auch noch die Schreibweise, die man dem Deutschen angleichen könnte; ich bezweifle, dass Du Dir – falls Du in die Oper gehst – "Donn Dschohwanni" anhörst.

Am "teutschen Wesen" kann mit Sicherheit und zum Glück nicht die ganze Welt genesen.

Weil es immer noch ein Wort ist, mit englischen Ursprung! Du sagst ja auch hei und nicht hi wenn du das Wort hi aussprichst...

Weil ein "Hacker" eigentlich jemand ist, der mit der Hacke aufs Feld zieht und die Kartoffeln aus dem Boden hackt.

Der ist doch mal gut :D

0

Das Wort gibt es nicht auch im Englischen, es stammt aus dem Englischen.

Im Deutschen ist sowohl [ˈhɛkɐ], als auch [ˈhakɐ] moeglich -- da die deutsche Sprache recht aufnahmefaehig ist, wundert das nicht. Beides ist unproblemtisch fuer einen deutschen Muttersprachler.

Darueberhinaus: Schrift hat kaum etwas mit Aussprache zu tun. Schrift ist immer ein Kompromiss mit vielen Regeln und Ausnahmen. 1 zu 1 laesst sich das kaum uebertragen. Deshalb ueber Aussprache bitte immer nur mit dem IPA sprechen und nicht mit Buchstaben.

Warte auf die nächste Rechtschreibreform. Wahrscheinlich ist in naher Zukunft "Häcker" auch richtig. Kreaturen wie "Frisör" oder noch schlimmer "Schofför" sind ja mittlerweile auch gültig.


Was möchtest Du wissen?