Darf mir ein Lehrer in Baden Württemberg das Zeugnis verweigern auszuhändigen?

4 Antworten

Die Zeugnisse werden in den letzten 7 Schultagen ausgegeben. Falls

ein(e) SchülerIn sein/Ihr Zeugnis nicht bekommen sollte, bzw. es
zurückbehalten wird, greift der Gleichheitssatz, sprich, du hast
Anspruch darauf.

Der Lehrer ist dazu verpflichtet, dir das Zeugnis auszuhändigen.

*ohne Gewähr!*

-> notfalls mit der Schulaufsichtsbehörde darüber reden

Den Rechtsweg einzuschlagen ist meiner Meinung nach aber nur bedingt empfehlenswert. Würde mal mit deinen Eltern darüber reden.

Ich wohne auch in Baden-Württemberg und meine Schule hat die gleiche Regelung, bin zudem noch auf einem Wirtschaftsgymnasium, sie befolgen also die Gesetze sehr streng. Die Lehrer dürfen das machen

Du musst deinem Lehrer sagen, dass du keine GFS gemacht hast, dann wirst du dein Zeugnis bekommen, aber eine 6 für die GFS

0
@Marie01793

Ne 6 für die gfs gibt es nicht, da es auf unsrer schule normal ist seine gfs zu verschieben. das macht fast jeder der am ende des jahres kein bock mehr hat

0
@SaiiL

Dann weiß ich es nicht, bist du Gymnasium, Real, Haupt- oder Sonderschule?

0

dann sag es dem Lehrer.  

Klar können die dass machen. deine eltern müssen es ansonsten  dann in den Ferien abholen..

Was heißt "Klar" wo steht das, dass die das machen dürfen. es is das recht von mir un meinen eltern am ende des jahres durch das zeugnis eine rückmeldung zu erhalten

0
@SaiiL

war bei mir schon mal...Ist total hirnrissig weiß ich selbst  aber es gibt auch schlimmeres  

Ansonsten geht zum Rektor und sag es dem 

lass es deinen eltern wissen die kümmern sich darum.. 

0

Klar doch. habe ich auch immer so gehandhabt.

Was möchtest Du wissen?