darf mein Vater einfach mein Zimmer Durchsuchen ohne das ich 12 (W)dabei bin?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Sowohl die Schule als auch deine Eltern sind befugt, deine Sachen zu durchsuchen und zu kontrollieren. Du gibst ja zu, dass dein Vater ebenso wie die Schule "so einiges gefunden (hat,) was ich nicht haben durfte." Also sind die Kontrollen und Durchsuchungen vollkommen begründet und richtig.

Sieh' es positiv, weil du eine Menge lernen kannst:

1. dass man beim Übertreten von Verboten und Vergehen aller Art ertappt und dafür bestraft werden kann;

2. dass die Strafen berechtigt sind, die du daher ertragen solltest;

3. dass du dir deine Lage selbst eingebrockt und daher keinen Grund hast, herumzujammern und auch noch die beleidigte, angeblich in seinen Rechten verletzte Leberwurst zu spielen;

4. dass du das Recht hast, dich korrekt zu verhalten und nichts anzustellen, damit du zukünftig nichts mehr zu befürchten brauchst!

MfG

Arnold

Ja Super Sie sind ja wie unser Priester und wer nicht hören will der muss fühlen. Seit wann ist es Verborten eine Bravo zu lesen. Nur weil meine Eltern das ich wollen usw.

Ja und Natürlich habe ich das Recht eine verletzte Leberwurst zu sein mein Vater sagt ja auch das ich ruhig Bocken kann und auch weinen nicht bringt

0
@sobinich2015

Wenn du dich schon bewusst über Verbote hinwegsetzt, dann hab' doch wenigstens den Schneid, die Folgen zu ertragen, wenn du erwischt worden bist!

Ich will dir, weil ich ein netter Mensch bin, noch einen Tipp geben: Weinen oder Aufbegehren nützen nichts, aber aufrichtige Reue und Verhaltensänderung kann so manche Strafe mildern bzw. verkürzen!  Frohe Weihnachten!  :-)

1
@ArnoldBentheim

Ja Super und Sie sind auch so einer der nur an die Bibel Denkt Nein Danke

Er Reicht mir schon das was unser Priester mit mir macht

0
@sobinich2015

was hat das mit der bibel zu tun? du läufst gerade gehörig in die falsche richtung und bist der meinung, dass es fies ist, wenn dich einer korrigiert dabei. das ist nun aber der job deiner eltern.

der verkauf von zigaretten etc an kinder ist verboten. wenn also ein verkäufer das missachtet, dann hat er mächtig kriminelle energie. wenn ein erwachsener das für dich erledigt, dann ist dieser das kriminelle subjekt, welches dich mit diesem zeug versorgt. das ist schlechtes umfeld für dich und davon musst du ferngehalten werden. sprich, meide solche subjekte. wenn das nicht geht, dann muss ein therapeut dir helfen.

dein verhalten gegenüber deinen eltern ist respektlos und auch das gehört korrigiert. immerhin du kind, deine eltern haben das sagen. bis du das begriffen hast, gibts da auch kein dazwischen mehr. das haben deine eltern versäumt dir beizubringen. wenn erwachsene reden und anweisungen geben, dann hat das fußvolk deines ranges den mund zu halten und respekt zu zeigen. wenn du das nicht kannst, hilft auch hier ein kurs bei der erziehungsberatung. oder eine therapeut schaut ob in der psyche alles noch gerade läuft. reiß dich einfach mal zusammen und höre auf dich zu verhalten als wärest du asozial. willst du dich so darstellen, weil die subjekte mit denen du dich umgibst, sich so geben und du glaubst die wären damit cool?

1

Hallo,

erst einmal, wenn ein begründeter Verdacht besteht, handelt die Schule richtig. Verweigerst du hier die Durchsuchung deiner Sachen, dann können die die Polizei rufen, dann machen die das. Das wäre ja noch schlimmer für dich, wenn die bei deinen Eltern aufkreuzen und dich nach Hause bringen würden. Im Grunde ist das- wenn auch nicht aus deiner Sicht - eine gute Schulaktion, hier geht es ja in erster Linie um Drogen. Wahrscheinlich sind womöglich die Eltern informiert worden und haben ihr Einverständnis gegeben? Schön ist das nicht, natürlich hast du auch Rechte und es gibt auch in deinem Alter eine Privatsphäre und Respekt vor deinen persönlichen Dingen! Aber, wenn ein Verdacht sich verhärtet - und auch wenn dir das nicht richtig vorkommt - schaut dein Vater richtigerweise nach Drogen und Zigaretten bei dir nach! Deine Eltern tragen die Verantwortung für dich und haben auch diesbezüglich eine sog. Aufsichtspflicht. Sie können dir aber nur mit Vernunft erklären, wie sehr du dich schädigst und Verbote mit Konsequenzen androhen und durchsetzen. Schlagen - ob temperamentvoll italienisch oder sonstige körperliche Bestrafung ist verboten und kann angezeigt werden! Du hast die Möglichkeit dich an deinen Vertrauenslehrer in der Schule zu wenden und du hast die Möglichkeit - ohne dass deine Eltern davon erfahren - dich an das Jugendamt der Stadtverwaltung zu wenden! Das könnte dann deine Maßnahme sein, wenn du so große Ängste hast!

LG shoshin

Ja ich habe jetzt das auch verstanden das meine Eltern nicht sagen wir werden Morgen mal in dein Zimmer Schauen was du so an Drogen und Ziggarten da hast.

Ja und wegen dem Rauchen habe ich ja selber Schuld mein Vater hat es ja immer wieder gesagt was dann Passiert. Er wird mir ja nicht Glauben das ich erst drei geraucht habe. Ja und ich kann ja nicht mein Vater Anzeigen das geht ja nun überhaupt nicht. 

0

So wie ich das hier lese liegt kein BEGRÜNDETER Verdacht vor sondern die Schule stellt die Schüler unter generalverdacht (wogegen ich übrigens vorgehen würde wenn ich Vater eines Schülers der Schule wäre). Die Schule hat dazu kein Recht. es müsste wie an meiner ehemaligen Schule laufen: Polizei kommt mit Spürhund -> Hund reagiert -> POLIZEI Kontrolliert. sonst nix!

1

Schlagen darf dein Vater dich überhaupt nicht, ganz gleich was du getan hast. Da solltest du dich ans Jugendamt wenden.

Die Schule ist berechtigt eine Untersuchung nach Drogen durchzuführen, schließlich befandest du dich in einem öffentlichem Gebäude und nicht dem Privatgrundstück einer Familie oder so.
Ja, auch deine Eltern dürfen dein Zimmer durchsuchen. Das ist zwar weder moralisch noch pädagogisch vertretbar, aber rechtlich einwandfrei. Schließlich ist es ihr Haus und sie werden auch den größten Teil deiner Sachen bezahlt haben.

Lass einfach die Finger von so einem Mist wie Drogen oder Zigaretten. Das ist nicht cool und macht dir mehr kaputt als du denkst.

Ich bin 14 und hatte vor ein paar Wochen ein Gespräch mit meiner Mutter weil ich ein schlechtes Gewissen hatte, weil ich eine Zigarette geraucht habe.
Das war die allererste und ich schäme mich dafür, weil es nicht richtig ist mit so jungen Jahren schon zu rauchen.
Aber dadurch dass ich in deinen anderen Fragen gelesen habe dass du auch noch gekifft hast, kann ich verstehen warum deine Eltern dein Zimmer durchsucht haben und warum er dir gedroht hat. Klar er darf es nicht und ich kann nur sagen wie man da als Eltern reagieren kann, wegen meiner Mutter.

Sie hat mir ganz ruhig erklärt warum ich es noch nicht machen soll, ja ich bekam keine Strafe weil sie gesagt hat dass sie mir nochmal die Chance gibt, zu beweisen dass ich daraus gelernt habe.

Mit Drogen würde ich sowieso nie was zutun haben wollen, denn meine Gesundheit und alles andere, ist mir zu wichtig, deswegen habe ich ja auch seitdem keine Zigarette mehr angegriffen :)
Denk einfach mal nach wie sich deine Eltern fühlen wenn sie Zigaretten und Drogen bei dir finden, da kann ich es total verstehen dass sie ausrasten und du hast trotzdem nicht das Recht das ganze Wohnzimmer zu durchsuchen, denn solche Räume gehen dich einfach nichts an.

Und das sage ich, ALS KIND, denn du benimmst dich wie eine unerzogene Göre und solltest mal RESPEKT vor deinen Eltern haben!

Meine Frage für die Zukunft darf mein Vater das überhaupt.

Du bist 12 Jahre alt , ein Kind und ja.... wenn deine Eltern es im Sinne ihres Erziehungsrechtes für richtig halten deine Sachen zu durchsuchen dann dürfen sie das genauso wie die Schule dazu beauftragt werden kann die Schulranzen zu durchsuchen. Eigene Rechte hast du - solange du minderjährig bist - in dem Rahmen, den dir deine Eltern einräumen. Natürlich kann man hier laienhaft mit Paragraphen um sich werfen. Ein Kind einsperren ist zb. auch verboten aber im angemessenen Rahmen der Erziehung wiederum erlaubt. Man darf nicht nur die Pflichten für die Eltern sehen sondern auch die Pflichten die Kinder haben.

Deine Schule hat eine Aufsichtspflicht und im Zuge dieser dürfen sie deine Sachen bei einen begründeter Verdacht durchsuchen.

Dein Vater ist der Mieter der Wohnung und darf dort machen was wer will. Es mag zwar dein Zimmer sein aber solange du nicht auch den Anteil der Miete trägst, die dein Zimmer wert ist wird er es jeder zeit durchsuchen dürfen.


Eltern dürfen ihre Kinder nicht schlagen. Dies gilt auch dann, wenn dies aus erzieherischen oder religiösen Gründen geschieht. Geregelt ist dies in § 1631 Abs. 2 BGB. Nach dieser Vorschrift haben Kinder ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Weiter heißt es, dass körperliche Strafen unzulässig sind. Von diesem Verbot sind Ohrfeigen und Klapse auf den Po umfasst. Unerheblich ist in diesem Zusammenhang, ob die Schläge entwürdigend sind oder so empfunden werden.

Ich wollte das nur mit der Schule wissen. Natürlich haben uns auch schonmal unsere Lehrer gesagt das unsere Eltern uns nicht Schlagen dürfen. Ich habe aber auch schon mal vor der Schule ein Klappt auf mein Po bekommen von meinem Vater und unser Klassenlehrer hat es gesehen und nichts gemacht.

0
@sobinich2015

Wir befinden uns in Deutschland und da haben sich alle an das Deutsche recht zu halten. Wenn eine Deutsche Person in Italien leben möchte muss sie sich ja auch an das dortige Recht halten.

Das mit den Klaps auf den Po sehen viele (vor allem ältere) Lehrer anscheinend nicht so genau und es mag ja auch einen gewissen Verwarneffekt haben aber dennoch ist es nicht erlaubt.

Klagen wird man deswegen jedoch nicht. Ich würde deeskalieren wirken und den Lehrer auf seinen Fehler hinweisen (als Erwachsener Elternteil).

0
@Erehet

Sogar der Papst hat gesagt das es das Recht der Eltern ist mal den Po zu versohlen. Ja und das hat auch unser Priester gesagt und wenn ich oder wir  in der Kirchengruppe Frech sind dann darf der Priester das ja auch.

0
@sobinich2015

wen interessiert denn was irgendein verbrecher aus rom gesagt hat? ob der hustet oder im keller klappt ein spaten, das interessiert weltweit keinen menschen. wenn der priester so einen schwachsinn erzählt, dann erkläre das mal deinen eltern, dann gehört der priester entfernt und ist nicht fit mit kindern zu arbeiten. welcher sekte gehörst du denn an?

0

Ich weiß dass die Frage schon ein bisschen älter ist aber trotzdem möchte ich etwas klarstellen: 1. Deine Eltern haben das Recht dein Zimmer zu durchsuchen, wenn ein Verdacht besteht (der ja auch berechtigt war)dass du irgendwelches Rauschgift nimmst/hast 2. Ist es verboten seine Kinder zu schlagen, ALLERDINGS würden sich die meisten Eltern bei einem Kind wie dir vermutlich nicht beherrschen können 3. Ist dein verhalten extremst kindisch und unreif, denn vermutlich rauchst du um zu zeigen dass du "ach so" erwachsen bist 4. Darfst du mit 12 kein Facebook haben 5. Hast du kein SUPERDEUTSCH(Ich komme selbst aus Italien,kann das also beurteilen) 6. Ist dein Verhalten in mehrerlei Hinsicht unverschämt (Ich könnte jetzt um die 30 Kommentare von dir zitieren)

natürlich darf er das machen. es ist seine wohnung. er bestimmt wer ein und aus geht und was du haben darfst. wenn er die vermutung hast, das da was nicht stimmt, dann kann er jederzeit in dein zimmer und es auf den kopf stellen. er könnte es auch komplett leer räumen und dir ein bett drinnen stehen lassen, mehr benötigst du ja nicht.

erkläre mal bitte wo du mit 12 jahren zigaretten her hast und wer dir die vertickt hat?

selbiges gilt für die schule. taschenkontrollen, jackenkontrollen etc werden in der regel mit den eltern abgesprochen. normalerweise haben die auch nichts dagegen. wenn also der verdacht besteht das ihr verbotene dinge mit euch rum tragt, dann wird kontrolliert. wie sich bestätigt, ja völlig zu recht.

nun wirst du mit den konsequenzen leben lernen. weihnachten wird wohl bitter werden für dich.

Also erstmal nur ein Bett geht ja gar nicht. Das können Sie ja mit Ihren Kindern machen. Ich brauche ja für die Schule mein PC und alles andere auch. Die Zigaretten habe ich mit meiner Freundin im Spar Markt gekauft.

Ja und meine Eltern sind nicht nachtragend und würden mir nie Weihnachten verderben.

0
@sobinich2015

du brauchst für die schule keinen pc. deine eltern sind nicht verpflichtet dir einen schreibtisch mit pc hinzustellen. ein klapptisch aus der campingabteilung tut es auch. es wäre deinen eltern zu empfehlen, dass internet für dich für mind. ein halbes jahr und länger zu kappen, pc raus, handy weg und hausarrest. etwas mehr arbeit im haushalt als sonst, damit du langsam merkst was für ein schnösel du eigentlich bist.

weihnachten darfst du bescheiden in der ecke sitzen und den mund halten, da du deinen eltern wohl genügend ärger machst in letzter zeit. ein paar strumpfhosen und zwei pullover für die kalte jahreszeit sind schöne geschenke.

deine eltern sind nicht nachtragend, sie haben intensiv vergessen dich zu erziehen. kein kind unter 18 bekommt in irgendeinen markt zigaretten. also läufst du mit erwachsenen subjekten rum, die mit ihrer kriminellen energie zigaretten an kinder verteilen und was musst du dann dafür tun? drogen verticken? du bist u14, somit haben sie nix zu befürchten das dir was passiert. den kontakt würde ich als eltern verbieten, wenn nötig mit polizei und gericht - sprich die typen kriegen richtig ärger wenn sie die anordnung missachten würden.

kleiner ganz zur erziehungsberatung und psychologen würde dir ebenfalls helfen. damit lernst du die realität kennen: dir steht zu ein schlafplatz, das kann auch die couch im wohnzimmer sein. ein ort wo du deine sachen reinpacken kannst - also ein simpler karton und ein plastikbeutel  und ein paar sachen aus der kleiderkammer um dich zu kleiden entsprechend der jahreszeit.

ein eigenes zimmer, ein schreibtisch, computer, internet, handy etc das ist luxus und der steht dir nicht zu. keine schule der welt schreibt vor, dass du einen computer brauchst. meine kids haben keinen, aber sie können einen nutzen - nämlich einen von meinen computern. es gab ein lehrer der meinte vorschreiben zu wollen, dass eltern kindern computer beschaffen müssen. eine eingabe mit beschwerde beim schulamt hat ihn den mund verschlossen. bücher gibts in jeder bibo, da hole deine infos her und mache deine hausaufgaben.

0

Sicherlich hast du auch gewisse Rechte..aber..der größte Anteil der Rechte liegt bei deinen Eltern und das aus einem einzigen Grund..bis zur deiner Volljährigkeit sind deine Eltern für dein Wohlergehen verantwortlich!

Also..sind deine Eltern, sowie auch die Schule sogar verpflichtet, bei Verdacht von verbotenen Dingen die du evtl. getan haben könntest, zu kontrollieren!

Ja aber nicht alle 625 Schüler haben Drogen in der Schule und ich Zuhause erst Recht nicht

0
@sobinich2015

WER von den 625 Schülern Drogen hat..das wollte ja wohl die Schulleitung in Erfahrung bringen oder hat es jeder der 625 auf der Stirn stehen?? Es hat demzufolge sicher auch die begründete Durchsuchung gegeben.

Wenn du schon darauf hingewiesen wurdest, daß ein Brief an deine Eltern geht..wurde ganz bestimmt auch etwas bei dir gefunden was nicht erlaubt ist?!

Er mir so mein Po Versohlt das ich nicht mehr sitzen kann

... ich denke allerdings eher, dein Vater wollte dich ganz bestimmt warnen, dich nicht auf krumme Wege zu begeben..aber Schläge..das wiederum ist nun nicht erlaubt!


4

Nein, die dürfen nicht einfach so deine persönlichen Sachen durchsuchen. Wenn die einen konkreten Verdacht haben, daß da etwas illegales vorliegt, müssen die die Polizei rufen. Und die durchsuchen dann die Sachen. Wenn Gefahr in Verzug ist, darf die Polizei auch ohne Durchsuchungsbefehl deine persönlichen Sachen durchsuchen.

Aber es ist so, daß die Schule das bei dir offenbar einfach durchgeführt hat. Wenn du dabei warst und nicht widersprochen hast, hast du ja quasi zugestimmt. Und in der Regel ist es besser, dem zuzustimmen als wenn es wirklich offizielle Wege läuft.

Was die Gewaltandrohung deiner Eltern geht. Das ist natürlich nicht zulässig. Die Eltern handeln absolut richtig, daß sie dir das verbieten und es entsprechend ahnden, wenn die dich doch dabei erwischen. Aber körperliche Gewalt ist natrülich nicht in Ordnung. Da kannst du dich natürlich ans Jugendamt wenden (wenn es dir nicht selber lieber ist, das möglichst nicht aufzukochen)

Ja super die ganze Schule wird durchsucht alle sind in der Aula und ich als 12 Jährige sage mal eben das möchte ich nicht. Da hätten ja alle Lehrer gelacht. Ich kann mir auch nicht vorstellen das man zum Jugendamt geht wegen einem Po voll das sind meine Eltern und sogar der Papst hat gesagt das es das Recht der Eltern ist mal den Po zu versohlen. Ja und das hat auch unser Priester gesagt und wenn ich oder wir nicht in der Kirchengruppe Frech sind dann darf der Priester das ja auch.

0
@sobinich2015

Das Jugendamt arbeitet nicht für den Papst. Und der Papst hat ganz sicher nicht gemeint,daß mand ich so extrem verprügeln darf, daß du nicht mehr sitzen kannst. Das ist ja schon eine schwere Köprferverletzung. Das mußt du nicht über dich ergehen lassen.

1
@DerTroll

Das hat mein Vater nur immer gesagt wenn ich beim Rauchen erwischt werde jetzt ist es halt so. Ich weiß ja nicht ob die Schule es meinen Eltern sagt. Ich habe aber auch nicht gesagt das mein Vater mir so den Po versohlt das ich nicht sitzen kann. Es kommt ja auch nicht so oft vor

0
@sobinich2015

Er hat es dir zumindest angedroht. Du hast doch in deiner Frage gesagt: "Mein Vater hat immer gesagt das wenn ich Rauche oder Drogen nehmen. Er mir so mein Po Versohlt das ich nicht mehr sitzen kann. Also nicht mal nur so ein Klaps auf den Po." Wenn du befürchtest, daß er das umsetzt, ist das Jugendamt ansprechpartner. Ansonsten ist deine Besorgnis unbegründet. Eine leichte Strafe von den Eltern als erzieherische Maßnahme ist da doch wohl auch mehr als nur angebracht. Dir wurde vorher mitgeteilt, daß es Konsequenzen haben wird, also mußt du die dann auch hinnehmen.

0
@DerTroll

Ja das ist mir auch schon klar aber vielleicht sagt die Schule ja auch nichts.

0
@sobinich2015

Das fänd ich furchtbar von deiner Schule, wenn sie deinen Eltern nichts sagt.

0
@DerTroll

Ja Super mein Lehrer hat sogar gestern noch angerufen bei meinen Eltern. Aber um die Drogen Kinder kümmert  sich wieder bestimmt keiner.

0
@sobinich2015

Das glaube ich nicht. Wenn die Schule das feststellt, kann sie gar nicht untätig bleiben. Das erfolgt aber diskreter, so daß du es vermutlich einfach nur nicht mitkriegst.

0

Zigaretten sind für Kinder verboten, körperliche Strafen sind es aber auch und schlimmer als Rauchen. Du könntest ihn anzeigen. 

Wer zeigt denn Bitte sein Vater an!!!

1

2 x ja - die Schule darf das und dein Vater darf das! 

Die einzigen die dich durchsuchen dürfen ist meines Wissens nach die Polizei

0

Mal unter uns.....Die Schulleitung kann nicht sagen das jeder seine Tasche dursuchen lassen muss. Das ist Generalverdacht und meinen Infos nach Verboten! Da kann maximal die Polizei durchgehen mit Spürhunden. Wenn diede anschlagen, DANN darf eine Tasche durchaucht werden. Nicht vorher (außer es gibt einen KONKRETEN Verdacht gegen eine KONKRETE Person (oder mehrere Personen) jedoch nicht gegen alle (wie schon gesagt: generalverdacht!)

Btw: die Schulleitubg darf generll nichts durchsuchen (außer bei erheblicher Gefahr). Das darf nur die Polizei.

Die Sche hat eindeutig nicht das Recht deine Tasche zu durchsuchen. Alles andere hier ist rechtlich falsch.

Sie können die Polizei rufen, aber auch die dürfen nur in dringendem Tatverdacht deine Sachen durchsuchen.

Eine ganze Klasse oder Schule zu durchsuchen geht nur mit richterlichem Beschluß.

Deine Eltern dagegen dürfen dein Zimmer durchsuchen das ist rechtens

Was möchtest Du wissen?