Darf man Träume weitererzählen?

6 Antworten

Du denkst, weil du etwas aussprichst, wird das dann auch geschehen. Viele Menschen haben diese Angst, und deshalb verschweigen sie bestimmte Themen. In Wirklichkeit kann das Drüberreden oft helfen und dem Betreffenden die Angst wegnehmen.

Wenn du meinst, dein Drüberreden würde bewirken, dass etwas geschieht, das sonst nicht geschehen würde, hättest du mit deinem Reden eine wahnsinnige Macht. Dann brauchst du nur zu hoffen, von einem unliebsamen Menschen zu träumen, der ums Leben kommt. Das erzählst du dann überall rum, und schon bist du ihn los...

Ob du über deine Träume redest oder nicht, das ändert an der Wirklichkeit gar nichts. Nur solltest du dann, wenn du drüber redest, das ein wenig vorsichtig und in angemessener Weise tun, damit andere Menschen davon nicht zurückgestoßen werden.

Aberglaube hast du doch nicht nötig. Den braucht man nur, wenn man Angst hat und keinen anderen Halt im Leben findet. Versuch es mal mit richtigem Glauben an Gott, der gibt tragfähige Sicherheit und Geborgenheit.

Hallo, nein, man kann das natürlich unbedenklich weitererzählen, das ist keine Schande, und absolut ungefährlich, im Gegenteil , das ist vorteilhaft, es zu erzählen, andere Meinungen zu hören, ggfs. Interpretationsansätze zu erörtern, oder einfach nur mal erzählen, was man da so seltsames geträumt hat, da kann man gern mal versuchen, ob es einen bestimmten Grund hat, warum man dieses oder jenes träumte...Liebe Grüße !!

Verboten ist es nicht, und ein böser Zauber ist es auch nicht, aber es schafft eine schlechte Stimmung, Freuen wird sich die betreffende Person kaum, wahrscheinlich findet sie es blöd, dass du ihr so etwas anhängst. Vergiss es doch einfach.

Lebe nicht mehr in der Realität?

Ich träume immer ne andere Person zu sein und stelle mir das was ich tuhe anders vor. Z.B das ich mir vorstelle dass noch ne Person da ist und ich ein anderer Mensch bin & das tuhe ich 24/7. Ich tuhe das weil ich mein Leben nicht mag...

Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Wäsche über den Jahreswechsel von der Leine nehmen.......woher kommt der Brauch?

Gerade habe ich ein paar Pullis, die noch über dem Ofen hingen abgenommen, denn meine Uromi hat immer gesagt, das über den Jahreswechsel keine Wäsche auf der Leine hängen darf, weil das Unglück bringt.

Ich halte mich dran, auch wenn ich sonst gar nicht abergläubisch bin. Ich machs für meine liebe Uromi, Gott hab sie selig.

Dabei hab ich mich nun aber gefragt: Woher kommt dieser Brauch / Aberglaube eigentlich? Weiss das hier einer?

Ich wünsche euch einen Guten Rutsch!

...zur Frage

krankenhaus ab 15?

also ich hab eine frage, wenn ich z.B draußen mit einer freundin bin und ich plötzlich richtig dolle kopfschmerzen etc. bekomme, darf ich dann ohne eine erwachsene person untersucht werden? Oder muss unbedingt jmd dabei sein?

...zur Frage

Kann man Träume nachträumen?

Ich wollte mal wissen ob man träume von z.b. einem freund nachträumen und verändern kann z.b. bei einem alptraum das man die zeit anhält um herraus zu finden warum er dies träumt?

Danke schonmal im voraus und LG Malte

...zur Frage

Darf man Schuhe nicht verschenken?

Soll Unglück bringen - weiß jemand was dazu?

...zur Frage

Würde Das evtl passen mit der Botschaft des Traumes?

Ich hab seit einiger Zeit seltsame Träume.

Heute Nacht hab ich geträumt, dass ich bei meinen Großeltern war und dort eine Gans im Garten rumlief. Und mein Opa war da gerade auch anwesend und ich hab dann so gesagt: Irgendwie ist die Gans ziemlich laut, nä? Nicht dass es mich so sehr gestört hat. Es ist mir bloß aufgefallen. Und dann ist mein Opa zur Gans gerannt und hat von der Gans die Stimmbänder oder wie Das bei einer Gans heißt durchgeschnitten zum Teil, sodass die Gans dann nur noch ganz leise Geräusche von sich gegeben hat. Und ich hatte ziemlich Mitleid mit ihr und hab versucht sie zu beruhigen und emphatisch zu sein.

Irgendwie glaube ich, dass der Traum eine indirekte Botschaft war, dass ich mir den Mund nicht verbieten lassen soll und mir nicht die Stimme „abschneiden“ lassen soll von umweltbedingten Einflüssen. Und dass ich meine Stimme gebrauchen darf.

Ich hab im Allgemeinen aktuell komische Träume. Und mein Opa würde Das sicher bringen im echten Leben, da er auch Mal eine Ratte totgeschlagen hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?