Darf man Träume weitererzählen?

6 Antworten

Hallo, nein, man kann das natürlich unbedenklich weitererzählen, das ist keine Schande, und absolut ungefährlich, im Gegenteil , das ist vorteilhaft, es zu erzählen, andere Meinungen zu hören, ggfs. Interpretationsansätze zu erörtern, oder einfach nur mal erzählen, was man da so seltsames geträumt hat, da kann man gern mal versuchen, ob es einen bestimmten Grund hat, warum man dieses oder jenes träumte...Liebe Grüße !!

Verboten ist es nicht, und ein böser Zauber ist es auch nicht, aber es schafft eine schlechte Stimmung, Freuen wird sich die betreffende Person kaum, wahrscheinlich findet sie es blöd, dass du ihr so etwas anhängst. Vergiss es doch einfach.

Du denkst, weil du etwas aussprichst, wird das dann auch geschehen. Viele Menschen haben diese Angst, und deshalb verschweigen sie bestimmte Themen. In Wirklichkeit kann das Drüberreden oft helfen und dem Betreffenden die Angst wegnehmen.

Wenn du meinst, dein Drüberreden würde bewirken, dass etwas geschieht, das sonst nicht geschehen würde, hättest du mit deinem Reden eine wahnsinnige Macht. Dann brauchst du nur zu hoffen, von einem unliebsamen Menschen zu träumen, der ums Leben kommt. Das erzählst du dann überall rum, und schon bist du ihn los...

Ob du über deine Träume redest oder nicht, das ändert an der Wirklichkeit gar nichts. Nur solltest du dann, wenn du drüber redest, das ein wenig vorsichtig und in angemessener Weise tun, damit andere Menschen davon nicht zurückgestoßen werden.

Aberglaube hast du doch nicht nötig. Den braucht man nur, wenn man Angst hat und keinen anderen Halt im Leben findet. Versuch es mal mit richtigem Glauben an Gott, der gibt tragfähige Sicherheit und Geborgenheit.

Ich träume immer von derselben Person!

Hallo! Seit 4 Tagen träume ich immer wieder von der person die ich liebe aber leider sehr weit wegwohnt. Meistens sind sich die träume sehr ähnlich, könnte das etwas bedeuten?

...zur Frage

Darf man Schuhe nicht verschenken?

Soll Unglück bringen - weiß jemand was dazu?

...zur Frage

Gibt es das, dass man in einen Alptraum "festgehalten" und am Aufwachen gehindert wird?

Ihr kennt ja sicher die Freddy Krueger Reihe

Aber gibt es - was ich nicht glaube-das Phänomen dass man in einen Alptraum von einer Person festgehalten wird und sagt:Du wachst Jetzt nicht auf!

Und wenn man dann mit ach und doch aus dem Alptraum entkommen ist dass man das gruselige Gefühl hat aus einer anderen Dimension entkommen zu sein

Aber ich glaub eher das ist nur ein fiktives Szenario von einer Gestalt im Alptraum festgehalten zu werden und nach dem Aufwachen das Gefühl zu haben in einer anderen Dimension gewesen zu sein

Ich glaube nicht dass es solche Träume gibt

Aber ist das - zumindest in schlafwissenschaftlicher Theorie möglich?

...zur Frage

Darf man einen schlechten Traum weitererzählen(im Islam!)?

Bitte unnötige Antworten auslassen.

Danke

...zur Frage

Darf ein Vertrauenslehrer einfach ein Geheimnis weitererzählen?

Ich habe unserem Vertrauenslehrer vor einiger Zeit ein Geheimnis anvertraut, weil ich es nicht mehr aushalten konnte es für mich zu behalten. Das hat persönliche Gründe.. Naja, jetzt hat er mir gesagt, dass er das gerade jemandem anders erzählt, damit er und ich vllt auch mal mit der Person reden kann. Ich weiß nicht, wer diese Person ist und er hätte mir doch vorher sagen können, dass er es weitererzählt. Ich fühle mich ziemlich übergangen,. Darf er das?

...zur Frage

Ist das weitererzählen eines Geheimnisses von jemanden illegal?

Also wenn man zum Beispiel etwas weiter erzählt was die Person von der man es gesagt bekommt hat nicht wollte? Wenn es strafbar ist etwas der Wahrheit entsprechend weiter zu erzählen, unter welchem Gesetz würde dies dann fallen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?