darf man ein unternehmen beleidigen?

12 Antworten

Jedes Unternehmen wird letztendlich durch eine Person geführt, vertreten und handelt für es.

Unternehmen können auch z.B. vor Gericht klagen usw. Das bedeutet, dass Du durchaus für Dein Handeln zur Rechenschaft gezogen werden kannst.

darf man ein unternehmen beleidigen?

Nein

Du darfst NIEMANDEN beleidigen, egal, ob eine Person oder eine Firma (die durch Personen geführt wird).

Beleidigungen fallen nicht unter Meinungsfreiheit und können durchaus juristische Folgen haben.

Die Beleidigung einer juristischen Person, also eines Unternehmens ist nicht möglich. Du kannst eine Firma also über diffamierende Begriffe in diesem Sinne „beleidigen“.

Allerdings bist du für allfällig daraus entstehenden und nachweissbaren Schaden daraus haftbar. Das ist aber ein Punkt der Haftung für deine Taten und hat mit der Beleidigung nicht direkt einen Rechtszusammenhang.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Auch wenn wir Meinungsfreiheit haben darfst du niemanden beleidigen, damit wird das Recht auf Meinungsfreiheit aufgehoben und du kannst vor Gericht kommen. Ist also nicht die beste Idee.

Woher ich das weiß:Recherche

Beleidigung gehört weder zu einer Meinung noch zur Meinungsfreiheit.

Was möchtest Du wissen?