Ist "die Polizei läßt sich zum Hampelmann machen, von,....,weil,... eine strafbare Beleidigung?

9 Antworten

Das sollte keine Beleidigung darstellen, da hier nicht auf einzeln identifizierbare Personen abgezielt wird, sondern auf die Exekutive allgemein.

Siehe auch diverse Strafanträge von F.J. Strauß und ähnlichen Soldaten-Urteilen.

Eigentlich nicht. Du beleidigst weder einen Polizisten noch die Polizei allg.

Ob sich die Polizei in dieser Situation ,,dumm angestellt ´´ hat oder ,, ver@rschen´´ lassen hat, ist eine Meinungsäußerung und keine Beleidigung oder Anmaßung.

Sicher, es wird auch Polizisten geben , grade in Zeiten des fehlendes Respekts vor der Polizei, die das als Anmaßung o.ä auffassen... aber das ist persönliche Einschätzung und eigentlich erst mal nichts relevantes

Strafrechtlich wohl kaum relevant, zivilrechtlich könnte man durchaus eine Unterlassungsklage und Zahlung von Schmerzensgeld anregen. Da muss dann aber schon ein sehr verständnisvoller Richter den Vorsitz führen.

Nun, es kann durchaus als Beleidigung fungieren, immerhin assozierst du direkt die Polizei mit "Hampelmann".

Kommt aber auf die entsprechende Situation an...

Kommt drauf an. Du hast ja bestimmt nicht nur das gesagt und das dann auch mit Mimik und Gestik begleitet...

keine relevante Mimik oder Gestik von mir, normales Verhalten

0
@ChristianKlaus

Und die Überwachungskamera liefert verwertbare Bilder? Die Gefilmten wurden also darüber informiert?

0

Was möchtest Du wissen?