Darf man die gleiche Unterschrift wie ein Familienmitglied haben?

7 Antworten

Dokumente, die ggf. per Einschreiben an einen Empfänger gerichtet sind, dürfen nur von diesem Empfänger (Vor- und Zuname) entgegen genommen und unterschrieben werden. Andere Post wie z.B. Pakete oder Päckchen, dürfen auch von anderen Familienmitgliedern angenommen und unterschrieben werden, wenn es sich dabei nicht um Kinder handelt.

Ich habe jetzt nur von deiner Familie gesprochen.

ist bei mir und meinem Bruder auch Beide vornamen mit J und noch selber nachname :D sieht  auch ähnlich aus

Nach deiner Theorie dürften alle leute, die Müller Becker oder Schmidt heißen, nichts mehr unterschreiben, da sie alle die gleiche Unterschrift haben(nicht Handschrift)

Ich mein vom Aussehen.
Hab schon gesehen, dass die echt gleich aussahen :D

0

Was möchtest Du wissen?