Darf ich mit einem A1 Führerschein 185 ccm fahren auch wenn mein Motorrad 14 ps hat?

6 Antworten

Nein nicht legal...

Schlicht und ergreifend zu viel Hubraum.

Laut Definition von Gesetzgeber gilt:

Die Krafträder dürfen nur einen Hubraum von maximal 125 ccm besitzen. Die Motorleistung muss lediglich bis 11 kW vorweisen. Aus diesem Grund wird der Führerschein auch 125ccm-Führerschein genannt. Außerdem darf das Verhältnis von Leistung und Gewicht lediglich 0,1 kW/kg sein.

A1 sagt ganz klar aus bis 125ccm und 15 PSchen alles darüber bedarf A2 und wen das Ding nur 5 PS hat und 130 ccm ist es nicht mehr mit A1 zu fahren möglich das ist dann fahren ohne gültigen Füherschein .

A1_ Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Leistung/Leergewicht-Verhältnis 0,1 kW/kg nicht übersteigt, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW. Laut ADAC .

Also alles was über 125 /15 /0,1 geht ist nicht mehr A1 . 

Und wen man das nicht in der Fahrschule gelernt hat sollte man den Schein abgeben müssen wegen Unwissenheit . 

Das ist Grundwissen der Führerscheinklasse  .   

Hallo Leon,

was hast du denn in der Fahrschule so alles gemacht, anstatt zuzuhören und aufzupassen?

BIS 125 CCM HUBRAUM - mehr ist mit dem A1 nicht drin !!!

Bei "deiner" handelt es sich nicht mehr um ein Leichtkraftrad, sondern um ein Kraftrad, für das du mindestens die Fahrerlaubnis Klasse A2 benötigst.

Fährst du sie doch, dann ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Viele Grüße

Michael

Was möchtest Du wissen?