Darf ich dem Kind von Zeugen Jehovas etwas zu Weihnachten schenken?

20 Antworten

Wahrscheinlich wäre es ganz interessant, wenn Sie sich mit den Eltern über Weihnachten unterhalten und wie Sie darüber denken. Informationen über Weihnachten im allgemeinen Sinn gibt es hier: http://www.religion-spirit.de/weihnachten-weihnacht-s-fest.html Interessant auf dieser Seite ist beispielsweise, woher die Weihnachtsbräuche stammen.

...wusste gar nicht, dass man auf dies Frage auch anderswo -außer auf http://www.jw.org/de eine so detailierte ehrliche Antwort finden kann - DANKE dafür! . . . . . Im Grunde ist es den Menschen aber sowieso nur wichtig, dass "die Feste gefeiert werden wie sie fallen" - egal was! In Mecklenburg hat man mal ein Fest für die SS gefeiert - und siehe da: es WURDE mitgefeiert. Natürlich strich man es mit Lametta und Luftballons schön an und erklärte jedem, der Zweifel hatte "ob er denn nichts für seine Familie übrig hätte" - aber gefeiert wurde es! Das gleiche wird mit Weihnachten gemacht - der Ursprung ist dabei doch scheißegal, solange der Wanst fett wird und die Völlerei durchgezogen werden kann - das ist das einzige worauf es heute ankommt! Ach ja, und natürlich jedem der ein schlechtes Gewissen dabei hat, zu unterstellen: "du hast wohl nichts für deine Familie übrig?"

1

ich würde das nicht machen. natürlich freut sich die tochter über ein geschenk, aber muss es denn immer einen anlass für geschenke geben? es muss doch nicht weihnachten sein. :)

Das würde ich auf keinen Fall machen. ZJ feiern keine Weihnachten und wenn du dem Kind etwas zu Weihnachten schenkst, wird es mit seinen Eltern ein Problem bekommen. Es darf nichts annehmen, wenn es im Hinblick auf Weihnachten geschenkt wird. Ich kenne einen Bischof der ZJ und dieser ist so was von streng zu seinen Kindern. Achtet darauf, dass seine Kinder nicht zu Geburtstagsfeiern anderer Kinder gehen die keine ZJ sind. Unterbindet jeglichen Kontakt zu "Andersgläubigen". Seine Kinder dürfen auch zu ihren Geburtstagsfeiern niemanden einladen, der nicht dieser Sekte angehört. Dieser Bischof wohnt mit seiner Familie in einem Neubaugebiet und wird aufgrund seines Verhaltens, von allen Nachbarn gemieden. Wie schlimm das für die Kinder ist, wenn sie nicht mit den anderen Kindern spielen dürfen. Sicher sind nicht alle ZJ so. Bei manchen ist noch ein Funken Toleranz gegenüber anderen erkennbar. Du könntest dem Kind zu einer anderen Zeit etwas schenken

Kommt ganz darauf an, wie korrekt die Eltern dieses Mädchens nach ihren Glauben leben. Bei den Zeugen Jehovas gibt es einige Personen, die ihre Religion tatsächlich sehr ernst nehmen, allerdings auch sehr viele Personen, die nur in die Versammlung rennen, weil sie Angst haben sonst in Harmagedon vernichtet zu werden. Sehr informative Seiten: http://kirchenaustritt.wg.am/zeugen_jehovas.html

Natürlich darfst du ein Geschenk machen. Aber erwarte kein Dankeschön dafür. Statt dessen wirst du wahrscheinlich Kritik und BEkehrungsversuche ernten.

Eventuell schadest du dem Kind damit auch, weil es sich erst über das Geschenk freut, es dann aber wieder zurückgeben muss. Wennd u ihm eine Freude machen willst, schenk ihm einen Monat vorher oder nachher etwas. DAs ist deutlich sinnvoller. UNd darauf achten, dass es keine Weihnachtssymbole etc. enthält.

Was möchtest Du wissen?