Darf geräucherte Wurst in den Eintopf?

9 Antworten

Die darf da rein, die Wurst! Ohne die fehlt einfach etwas. Ob gesund oder nicht ist m.E völlig egal. Da Du Dich ja nicht ausschliesslich davon ernährst, würde ich mir darüber keine Gedanken machen. Lass Dich nicht verrückt machen sondern geniesse die deftige Hausmannskost....

Guten Appetit - O_O ich bekomme ganz plötzlich Hunger auf eine kräftige Linsensuppe mit Debrezinerscheiben........

Und ob die da mit reingehört, ist schlicht und einfach nur lecker. Da bekomme ich doch glatt wieder Hunger.

0
@schlossgeist

Linseneintopf ohne Touristenwurst, schmeckt wie "Knüppel auf den Kopf!"

0

die brauchen ja nicht mitgekocht zu werden, die kommen ja erst am Schluß rein zum Erhitzen und stellen somit kein Problem dar..

Ja selbstverständlich. Es gibt dem Eintopf eine speziell gutes Aroma....Vielleicht haben Sie auch schon was von der Bernerplatte gehört...

Man liest nur immer wieder, dass man geräucherte/ gepökelte Wurst- und Fleischwaren (die generell nicht als besonders gesund gelten) nicht über 100°C erhitzen sollte, da schnell krebserregende Nitrosamine entstehen können.

http://www.darmkrebsinfo.de/de/ernaehrung-lebensstil/gesunde-ernaehrung/wissenswertes-ueber-lebensmittel/fleisch/

Wieso, kochst Du mit Temperaturen über 100° C? Versteh ich jetzt nicht.

0

hast du nicht ganz richtig gehört.

erhitzen bis 100°C ist bedenkenlos. bei 70 °C ist die wurstrnd sein eh knallheiß.

man soll es nicht anbraten oder grillen = soll krebsförde

erhitzen bis 100°C ist bedenkenlos. bei 70 °C ist die wursteinlage eh knallheiß.

0
@america

Nah sorry, aber bei 100°C reisst jeder Wurstdarm. Eine Wurst sollte man höchstens bei 80 °C ziehen lassen...

0
@johmarc

du has recht die wurst reist je nach darm zwischen 60 und 78°c (erfahrungswert)

doch

  1. ich schreibe, dass sie bei 70°C knall heiß ist

  2. stehr nichts davon ob die wurst ganz oder in scheiben ist

0

Was möchtest Du wissen?