Darf ein Unternehmen nach stufenweiser Wiedereingliederung Urlaub anordnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist zwar erlaubt, allerdings solltest Du mit Deinem Arbeitgeber reden, ob es nicht möglich ist, dass Du Deinen Urlaub in 2 Etappen nimmst. Also direkt nach der Eingliederung die Hälte und dann am November/Dezember den Rest.

Finde diese Regelung besser. So hab ich es auch gemacht. Du bist nach der Wiedereingliederung grad wieder im Arbeitsleben angekommen und sollst dann wochenlang wieder daheim bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es. Wenn er mit der Regelarbeitszeit vergütet wird und nicht mit der Eingliederrungsarbeitszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veilchenpb
16.10.2016, 16:58

Danke für die eindeutige Stellungnahme. Ich war mir nicht sicher, da die Belastungserprobung bei Regelarbeitszeit ja noch gar nicht durchgeführt werden konnte.

0

Was möchtest Du wissen?