Darf ein Lehrer Die nachschreibearbeit mit mehr tehmen füllen als die normale arbeit?

8 Antworten

Es wäre extrem unfair, die gleiche Arbeit dranzunehmen wie beim ersten Termin. Oft fühlt man sich als Schüler aber verunsichert, wenn man alleine schreiben muss. - Dem Lehrer wäre es sicher lieber, nur eine Arbeit aufzusetzen (Zeitfaktor). Nachdem "gute" Aufgaben schon verbraucht snd, wird die zweite oft schwieriger (meint man jedenfalls)

Ihr Schüler mit euren Gesetzen. Dafür braucht man keine Gesetze, sondern logischen denken. Glück hat man, wenn er die geschriebene Arbeit erst dann austeilt, nach dem man sie geschrieben hat. Wenn man Pech hat, dann wird die Nachschreibe Arbeit um einiges schwerer und anspruchsvoller. Das war schon immer so gewesen und wird in Zukunft genauso sein.

es geht ja nicht darum das sie schwerer wird, sondern darum das mehr themen in ihr vorkommen

0

Ja, das darf er. Er darf auch komplett andere Themen abfragen. Natürlich mussten diese Themen Teil des vorher behandelten Stoffes gewesen sein.
Oft sind auch mit der Hauptarbeit die "guten" Themen und Fragen schon weg.

Wie viele Stunden Schule sind in der Woche erlaubt (10te Klasse Deutschland)

Hallo Leute,

Also heute war ja der erste Schultag und ich bin verzweifelt. Wir haben keine Freistunden jeden Tag 8 Schulstunden. Also 40 Schulstunden in der Woche. Ist das erlaubt? Ich meine 10te Klasse und dann auch noch fast immer blockunterricht. Das ist doch fast wie arbeit. Ich bin gut in der schule nicht dass ihr denkt. Aber das darf doch nicht wahr sein oder?

...zur Frage

Was kann die Schule tun, wenn ich mich weigere mein Handy abzugeben?

Hallo gutefrage Community!

Mir ist gerade etwas unglaubliches passiert: Mich hat VOR Unterrichtsbeginn ein Freund gefragt, wie mein Abschlussballkleid aussieht. Ich zeigte ihm draufhin ein Bild auf meinem Smartphone, was ein Lehrer sah und mir draufhin abnehmen wollte. Nach kurzem Bitten und Versuchen, einen Kompromiss zu finden, hätte ichs ihm fast gegeben. Als er jedoch meinte, ich bekomme es am Montag wieder (heute ist Freitag, also übers Wochenende), fiehlen mir fast die Augen ausm Kopf. Das kann ich nicht machen, meinte ich. Dann schrieb er meinen Namen und meine Klasse auf und sagte er gehe zum Schulleiter. Im Matheunterricht kam dann unser Schulleiter, bat mich heraus und sagte ich solle ihm mein Handy geben. Ich weigerte mich und er meinte, er leite sonst eine Klassenkoferenz ein, ich könnte der Schule verwiesen werden und später sagte er noch, das bedeute keine Abschlussfahrt für mich. Ich kam mit ins Sekretariat und er rief meine Mutter und dann sollte ich nach Hause gehen. Da bin ich jetzt...

Klar, vielleicht hätte ichs ihm einfach geben sollen, aber wieso? Ich sehe das nicht als gerechtfertigt, ich habe nichts schlimmes getan und mein Eigentum kann mir von niemandem außer der Polizei oder dem Staat entwendet werden. Vorallem nicht von der Schule über einen Zeitraum, in dem ich mich nicht in der Schule aufhalte. Ich habe den Schulleiter auch gefragt, womit er das Recht dazu hat und habe nur die schnippische Antwort bekommen "Jetzt willst du auch noch diskutieren!".

Meint ihr, er kann wirklich so eine harte Strafe durchsetzten? Er ist zwar mein Schulleiter aber trotzdem... ich bin mir eigentlich meines Rechtes ziemlich sicher.

Bin übrigens 15 Jahre alt, 9. Klasse und Gymnasium in Hessen. Außerdem bin ich Klassensprecherin, was das mit der Klassenkonferenz irgendwie noch lächerlicher machen würde.

Mich würden da ein paar Meinungen wirklich interessieren! Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was haltet ihr von dieser Kleiderordung?

Kurze Hose/Shorts/Hotpants müssen den Po bedecken.

Keine zu tiefen Ausschnitte.

Keine Achselshirts.

Kein bauchfrei.

Angemessene Kleidung bei Veranstaltungen

Und ist es sinnvoll solch eine Kleiderordnung einzuführen?

...zur Frage

wie lange dürfen Lehrer einem das Handy wegnehmen

Hallo. Be uns an der Schule gibt es viele Lehrer die das Handy einsammeln und erst nach 2-3 tagen wiedergegeben. (NRW). Wenn ich auf dem Flur zB eine SMS schreibe darf er mir das Handy abnehmen ? Oder wie unterrichtes r es während des Unterrichtes einsammelt während ich draufguck.

MFG benne

...zur Frage

Kann ein Lehrer meinen Sohn zum Brötchenschmieren zwingen?

Die Schule hat einen günstigen Brötchenverkauf, den viele Schüler nutzen. Nun sagen die Lehrer: Wenn ihr die Brötchen haben wollt müsst ihr sie auch schmieren! Nicht alle schüler kaufen da aber Brötchen, jedoch soll nun aber jeder Schüler mal zum Brötchenschmieren gezwungen werden, wenn die Schüler zur zweiten Stunde haben sollen sie in der ersten Brötchen schmieren (ca. 160 stück!). Dürfen Lehrer die Schüler zwingen in ihrer Freien Stunde Brötchen zu Schmieren? danke im vorraus :)

...zur Frage

Mein Freund(Lehrer) wird an meine Schule versetzt. Was tun?

So ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich fürchte mein Freund (23) und ich (17) haben ein Problem. Wir sind jetzt seit einem Jahr zusammen und in unserer Beziehung läuft es echt super, doch er studiert Lehramt und kommt jetzt zum Halbjahr als Referendar zu mir an die Schule... Wir beide wissen, dass Lehrer-Schüler-Verhältnisse generell verboten sind, doch wie ist das genau, wenn man, wie wir beide, schon davor zusammen war? Mein Freund hat bereits seine Dozenten gefragt, aber die konnten auch nicht sagen, was wir jetzt tun Sollen bzw wie die Rechtslage in einem solchen Fall aussieht. Das er an meine Schule kommt, das steht irgendwie schon fest, weil sein Vater schwer krank ist und meine Schule die einzige in der Nähe seines Vaters ist. Weiß jemand, ob wir da jetzt was zu befürchten haben? Oder allgemein, wie bei sowas die rechtliche Lage aussieht? Und was wir tun müssen? Ich Danke im Voraus Liebe Grüße Kat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?