Darf/ dürfte eure Freundin feiern gehen und trinken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Freundin im Sinne von Bf oder Partnerin??

Natürlich darf mein Partner auch mal feiern gehen und etwas trinken, was spricht denn dagegen?

Und meine Freunde dürfen eh machen, was sie für richtig halten, denn genau genommen geht es mich nichts an. ;o)

LG

Unabhängig davon ob du jetzt platonische oder partnertechnische Freundin meinst, ja. Das was ich nämlich nicht darf ist anderen Leute Dinge verbieten.

Was soll die Frage? Hast du irgendwie das Gefühl, DU hättest zu entscheiden, was deine Freundin darf oder nicht darf? In einer Beziehung ist es eine Frage des Verhandelns, welche Freiheiten man sich GEGENSEITIG zugesteht. Das heisst, wenn es dir nicht recht ist, dass deine Freundin feiern geht, dann tust du das selbstverständlich auch nicht. Oder?

sweetbebe 26.01.2016, 22:23

Ich bin weiblich 😂 trotzdem interessiert es mich! Außerdem würde ich ohne ihn nicht feier gehen und würde ihn niemals alleine feiern gehen lassen! Entweder zusammen oder gar nicht. ;)

0
altgenug60 26.01.2016, 22:28
@sweetbebe

Das ist einfach eine Frage des gegenseitigen Aushandelns. Das Ergebnis kann so aussehen, wie du es beschreibst, oder auch völlig anders. Wichtig ist nur, dass beide damit zufrieden sind und keiner auf längere Sicht benachteiligt wird. Alles Gute!

Btw: Ich bin seit 34 Jahren verheiratet.

2

Ich bin die "Freundin": ja ich darf.

Mein Mann übrigens auch.

Ob, wann, wie oft und wie viel entscheidet bei uns jeder für sich. So wie es sein soll, mein Mann gehört mir ja nicht und ich gehöre nicht ihm.

Warum solltest du es verbieten?

Wenn mein Freund mir mit Verboten kommen würde...gäbs Schläge xD Nein Spass ^^

ungern, aber die Kontrolle wird heutzutage viel einfacher gemacht. Durch Facebookeinträge etc. kannst du ja schon fast den ganzen Abend rekunstruieren^^

Vertrauen sollte man schon haben.

Wenn nicht, dann wars eben nicht die Richtige

Was möchtest Du wissen?