Was kann ich gegen einen (trink-) Kater tun?

11 Antworten

Am besten auch während dem Trinken auf der Party immer mal wieder ein Glas Wasser trinken und nicht unterschiedliche Getränke durcheinander trinken. Zudem auf den Körper hören: irgendwann ist einfach Schluss ;) vor dem zubett gehen nochmals viel Wasser trinken (am besten stilles) und am nächsten Tag auch wieder aus den Puschen kommen - duschen und ein herzhaftes Frühstück zubereiten. Mit diesem "Katergetränk" ist danach bestimmt wieder alles in Ordnung:

http://www.gutefrage.net/video/dicker-kopf-und-flau-im-magen-das-hilft-gegen-kater-am-morgen-danach

Den besten Rat möchtest du ja nicht lesen ;), also die zweitbeste Methode:

Eine fettreiche Grundlage schaffen, also vorher reichlich essen, zum Alkohol die gleiche Menge Wasser trinken, nicht durcheinander trinken...
Ein salzhaltiges Frühstück, sehr viel Wasser trinken, viel Vitamin C, Mineralstoffe (z.B. Sprudeltabletten) und frische Luft.

viel viel leitungswasser trinken, jetzt - und noch besser am abend vor dem schlafen - und in der hausapotheke bereit halten

Nux vom. D6 Tabl. DHU

ist harmlose homöopathie, wirkt gut bei kater am morgen danach, alle halbe stunde zwei tabl lutschen.

Da dem Körper durch die Sauferei viele Mineralstoffe (Salze) verloren gehen will der Körper die natürlich wiederhaben. Also hilft auch eine Hühnerbrühe oder natürlich die berühmte Bloody Mary (Tomatensaft, Ei, Salz, Tabasco, Pfeffer, Wodka). Feuer bekämpft man ja bekanntlich auch mit Feuer, also, nochmal ein, zwei Schluck von dem trinken, mit dem Du aufgehört hast. Funktioniert bei mir immer ;-)

Vor dem gelage gut essen und beim gelage nicht so viel durcheinander, denn meist ist letzte schlechte Selters schuld an den Männlein im Kopf..als Katerbekämpfung: eine Bloody Mary und viel frische Luft..im Notfall geht noch eine Aspirin

Was möchtest Du wissen?