Die Seminare sind nicht unnötig und schon gar keine Zeitverschwendung. In einem Altenheim zu arbeiten, ist durchaus anspruchsvoll. Da kann ein gewisses Mindestmaß an Ausbildung nicht schaden. Ich denke, das wird auch in deinem Vertrag so festgelegt sein.

...zur Antwort

Es spricht vieles dafür, dass deine subjektive Wahrnehmung objektiv nicht zutrifft:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/deutschland-kriminalstatistik-2017-zahl-der-straftaten-gesunken-a-1204160.html

...zur Antwort

Begleite ihn notfalls zum Sozialamt und hilf ihm, da etwa bestehende Ansprüche anzumelden. Stelle ihm jederzeit gerne einen Teller Bratkartoffeln hin, vielleicht auch mit einem Spiegelei. Aber WARUM geht es ihm finanziell schlecht? Hat er keine gute Ausbildung? Ansonsten kann ich nur davon abraten, jemanden auszuhalten, der selbst sein Leben nicht auf die Reihe kriegt.

...zur Antwort

Abitur machen, Theologie studieren, ins Priesterseminar gehen.

...zur Antwort

Das hat schon vor fast zweitausend Jahren angefangen:

https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_sokrates_thema_jugend_zitat_11962.html

...zur Antwort

Nein, so etwas habe ich niemals erlebt. Solche "Freundinnen" hatte ich nie. Meine Freundinnen hatten immer Anstand und Stil.

...zur Antwort

Wie alt bist du?

...zur Antwort

Ohne wirklich gute Fotos ist eine Ferndiagnose völlig unmöglich. Und auch mit Fotos würde ich keine Verzehrempfehlung abgeben. Wenn man wild gesammelte Pilze essen will, muss man wirklich sehr genau wissen, was man tut.

...zur Antwort

Schrebergarten ist für dein Vorhaben auf jeden Fall die beste Möglichkeit. Zeitig anmelden, da gibt es Wartelisten.

...zur Antwort

Beziehst du denn jetzt schon eine EU-Rente? Die bleibt dir dann mit all ihren Abschlägen erhalten. Wenn du noch Hartz IV bekommst, und noch gar keine Rente, solltest du deine Rente mit 67 Jahren abschlagsfrei kassieren können. Aber erfahrungsgemäß drängen die Jobcenter Behinderte recht nachdrücklich in einen frühen Rentenbezug mit Abschlägen.

...zur Antwort

Wenn du diese Frage wirklich selbst so formuliert hast, frage ich mich, was du auf einer Förderschule für geistige Entwicklung verloren hast. Geistig behindert bist du definitiv nicht. Ich habe einen geistig behinderten Sohn, ich weiß also, wovon ich rede. Wenn ich mir deine anderen Fragen aber so anschaue, könnte es schon sein, dass es da durchaus Einstellhindernisse bei der Polizei gibt. Trotzdem alles Gute für dich!

...zur Antwort