Dann kollabierst du und wirst ins Krankenhaus eingeliefert. Und dann kriegst du eine Magensonde. Ziemlich unangenehmer Vorgang. Und Windeln kriegst du auch, weil du zu schwach bist, um aufs Klo zu gehen. Das Personal in den Krankenhäusern ist von solchen Figuren richtig angefressen, die sich selbst in so eine bedrohliche Lage bringen. Da wird der Umgang dann auch schon einmal eher ruppig. Viel Vergnügen!

...zur Antwort

Wie würdest ihr Dass finden?

Meine Ex hat mich mit ihrem besten Freund betrogen 2 mal.
Im September war dann finito und jetzt habe ich erfahren das sie seit Ende September mit ihm zusammen ist und sie jetzt auch zusammen wohnen.
Als ich das erfahren habe dachte ich mir ,,da haben sich dumm und dümmer gefunden“.
Sie geht nicht arbeiten und lässt sich so wie es aussieht vieles von ihm Finanzieren klar das er natürlich die Miete zahlt sie gar nichts.
Naja ich frage mich gerade ob so eine Beziehung lange halten wird?
Als ich das erfahren habe musste ich ehrlich gesagt lachen weil ich glücklich war diese Person nicht mehr in meinem Leben zu haben da sie scheinbar mehr als verlogen ist.
Naja sie sagte mir ja als wir uns im Oktober nochmal getroffen hatten für ein Gespräch das sie mich wirklich geliebt hat und den ganzen kram aber im gleichen Atemzug ,,also falls du es genau wissen willst wir hatten ab dem Tag wo Schluss war jeden Tag Sex“ das war so der Moment wo ich mich wirklich fast übergeben hätte.
Kleine Randnotiz der Typ sieht wirklich nicht gut aus und sonst ist er so ein Typ der alles macht und wenn man ihm was sagt springt er auch sofort.
Sie sagte immer ,,ah mit dem könnte ich nie was anfangen erstens sieht er nicht gut aus und 2. ist er von der Art nicht mein Typ“ und Bäm jetzt wohnen sie zusammen.
Bei diesem Gespräch sagte ich ihr das sie doch noch vor kurzer Zeit ihn überhaupt nicht gut fande darauf hin sie ,,ja Zeiten ändern sich“ dabei grinste sie mich noch so dumm an.
Sei es drum wie würdest ihr die ganze sache so Einschätzen würde diese Beziehung lange halten? Verarscht sie ihn vielleicht?
Zumal frage ich mich wie man sich innerhalb von so unfassbar kurzer Zeit neu verlieben kann wir waren 2 Jahre zusammen wie kann man denn bitte so schnell mit einer Person abschließen?

...zur Frage

Oh, sie hat dich bei deiner Eitelkeit gepackt.

...zur Antwort

Katzen sind ausgeprägte Individualisten und daher sehr unterschiedlich. So lange sie gesund ist, ist doch alles in Ordnung. Da habt ihr halt eine Schmusekatze.

...zur Antwort

Betroffen sind auch noch die beteiligten Ärzte, Hebammen und Krankenschwestern. So eine Spätabtreibung im sechsten oder siebten Monat ist ein unfassbar grausiges Geschehen. Da ist es ja nicht mehr mit einer Ausschabung oder Absaugung getan. Da wird zuerst durch die Bauchdecke der Mutter hindurch das Kind mit einer Giftspritze ins Herz getötet, damit es auf keinen Fall lebend zur Welt kommt. Und dann wird eine ganz normale Geburt mit einem wehenfördernden Mittel eingeleitet. Und dann muss die unglückselige Mutter über Stunden ihr Kind zu Tode gebären. Das ist für alle entsetzlich.

Weiterhin ist kritisch anzumerken, dass die allermeisten Menschen mit dem Down-Syndrom ein glückliches , erfülltes Leben innerhalb einer glücklichen Familie führen. (Und ich kenne viele davon) Warum man diesen Menschen ihr Dasein nicht zugestehen will, ist nicht nachvollziehbar.

Schlage doch mal den Lehrern vor, zusammen den Film "24 Wochen" anzuschauen.

...zur Antwort

Guckst du hier:

https://www.google.de/search?q=behindertes+model&num=20&newwindow=1&hl=de&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwi02Z3mp-7fAhVKaFAKHbo3DVcQsAR6BAgFEAE&biw=1283&bih=901

...zur Antwort

Falls ihr beide über 18 seid, ein Treffen in der nächsten Bierkneipe verabreden. Falls nicht, Lern-AG für den Schulabschluss bilden.

...zur Antwort

Auf die Höhe der Pflegeversicherung hat die Krankenkasse keinen Einfluss, die wird vom Gesetzgeber festgelegt. Aber 50 Euro mehr scheinen mir jetzt nicht realistisch zu sein.

...zur Antwort

Großeltern im Pflegeheim, abgezahltes Haus steht leer. Opa hat mir angeboten dort mietfrei zu wohnen. Aber ist das so möglich, bzw. wie sind die Konsequenzen?

Hallo :)

Also die Frage im Titel beschreibt sehr kurz was ich wissen möchte. Im Folgenden aber nochmal genauer.
Meine Großeltern sind beide im Pflegeheim und besitzen ein Haus, das bereits abgezahlt ist. Soweit ich weiß werden die Kosten für das Heim von der Pflegeversicherung getragen, bzw. restliche Kosten vom Vermögen meines Großvaters bezahlt. Meine Mutter hat den gesetzlichen Vormund für meine Großeltern und hat mir angeboten in das seit einem halben Jahr leer stehende Haus nun einzuziehen. Meine Großeltern sind damit einverstanden. Sie möchten mir dabei entgegen kommen und wollen keine Miete, sondern nur, dass alle Unkosten von mir abgedeckt werden. Da ich noch Studentin bin, könnte ich mir eine richtige Miete für ein Haus und die dazugehörigen Nebenkosten auch gar nicht leisten. Die Fragen, die sich uns nun stellen, und von denen ich ehrlich gesagt nicht weiß, bei welcher Anlaufstelle ich diese Fragen klären könnte, sind nun folgende.
1. Darf ich in das Haus einziehen?
2. Muss ich Miete zahlen oder kann ich auch nur die Unkosten zahlen?
3. Brauche ich einen schriftlichen Vertrag?
4. Wenn ich einen Vertrag brauche, schließe ich den dann mit meiner Mutter (Gesetzlicher Vormund) oder mit meinem Großvater (Eigentümer) ab?
5. Würde sich mein Wohnen in dem Haus auf die Leistungen der Pflegeversicherung auswirken? Also würden meine Großeltern dann mehr aus eigener Tasche zahlen müssen?
6. Müsste irgendwas versteuert werden? Ich habe im Internet etwas von Versteuerung von fiktiver Miete gelesen.
7. Würde meine Mutter als Kostenträgerin herangezogen, wenn ich in dem Haus wohne?
8. Wenn das Vermögen meiner Großeltern aufgebraucht ist, würden dann m.W.n. Sozialleistungen in Kraft treten. Bekanntlicher weise versucht das Sozialamt die Kosten dann wieder reinzuholen. Würden sie das dann vom Einkommen meiner Mutter berechnen oder von meiner fiktiven Miete oder würde dann sogar das Haus verkauft werden?
9. Sollte ich in dem Haus wohnen und das Vermögen meiner Großeltern erst in einigen Jahren aufgebraucht sein, könnte das Sozialamt dann nachträglich Mieteinnahmen geltend machen oder mich zwingen aus dem Haus auszuziehen, um es dann zu verkaufen?
10. Falls ihr diese Fragen nicht oder nur teilweise beantworten könnt, könnt ihr mir vielleicht Anlaufstellen nennen, bei denen ich diese Fragen klären kann?

Ich danke euch jetzt schon für Antworten! Ich bin dezent ratlos :D

Liebe Grüße, Jennifer

...zur Frage

So lange deine Großeltern die Pflegekosten im Pflegeheim noch aus ihrem sonstigen Vermögen bestreiten können, können sie mit ihrem Vermögen immer noch machen, was sie wollen. Auf die Leistungen der Pflegeversicherung wirkt sich das überhaupt nicht aus, die sind einkommensunabhängig. Wenn allerdings in einigen Jahren das sonstige Vermögen deiner Großeltern aufgeraucht ist, kann in der Tat der Sozialhilfeträger die Verwertung der Immobilie verlangen. Aber nicht rückwirkend.

...zur Antwort

Wenn die bis jetzt draußen waren, sind sie natürlich tot.

...zur Antwort

Was ist denn ein "schöner Platz mit Steinen" ?? Darüber das Trampolin für die Kinder, das passt.

...zur Antwort