Darf der Lehrer einen zur Strafe einen 100 mal das gleiche Wort abschreiben lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Schüler Sätze mit diesen Strukturen bilden muss, dann hat die Aufgabe sehr wohl einen Sinn. Die richtige Struktur soll sich einprägen.

Die Idee dahinter ist natürlich, dass der Schüler in Zukunft nicht mehr "it gives" verwendet.

earnest 05.05.2016, 12:31

Solch eine Steinzeitpädagogik gehört verboten.

Glücklicherweise ist sie das auch, siehe den von mir an anderer Stelle angeführten Link aus dem Kultusministerium von BaWü.

1

Hi. 

Eine solch stupide Strafaufgabe würde ich verweigern. Ich halte sie schlicht für illegal. Schule ist kein Exerzierplatz. Prügelstrafe und Strafexerzieren sind auch passé.

Wenn der Lehrer danach mit neuen Strafaktionen droht, wende dich an Vertrauenslehrer, Schulleitung und gegebenenfalls an die Schulbehörde.

Aber vielleicht kehrt bei ihm ja schon vorher die Vernunft ein.

Alles Gute! 

Gruß, earnest


Wie stupid ist denn das ? Sag bloß, sie zählt es nach ?

Das ist dann doch eine Lernaufgabe und keine Strafaufgabe. Der Grund heisst üben.

Ranzino 05.05.2016, 11:52

Man jeden Mumpitz zur Lernaufgabe erklären, intrelligent wird es dadurch trotzdem nicht.

0
adabei 05.05.2016, 11:54
@Ranzino

Hier hat es aber durchaus einen Sinn. Es geht um das "Verlernen" der falschen, deutschen Struktur und um die Automatisierung der richtigen Struktur.

0
Goodnight 05.05.2016, 12:03
@Ranzino

Es wurde nicht nach der Wirksamkeit der Lernmethode gefragt oder was ich davon halte. Es ging lediglich darum ob der Lehrer das darf. Und ja der Lehrer darf Lernaufgaben erteilen die ihm sinnvoll erscheinen.

0
Goodnight 05.05.2016, 13:06
@earnest

Es geht immer noch um eine Lernaufgabe und keine Strafarbeit. Der Schüler kann seine Aufgabe selber in 10x10 Lerneinheiten aufteilen. Hat mit Lernen zu und nicht mit Schikane.

0
Ranzino 05.05.2016, 13:14
@Goodnight

Er lernt aber nix?  Na, das ist mal eine Überraschung. :p

0
earnest 05.05.2016, 15:01
@Goodnight

Informiere dich bitte über die Rechtslage, Goodnight - wenn du schon den pädagogischen Unsinn nicht erkennst.

0

Sagen wir mal so: du darfst sowas verweigern, weil es nun mal keinen pädagogischen Nutzen hat.

adabei 05.05.2016, 11:50

Hier hat es aber einen pädagogischen Nutzen: Die richtige Struktur soll sich einprägen - auch wenn ich 100x für etwas übertrieben halte.

0
earnest 05.05.2016, 12:05
@adabei

Ein solcher Akt ist reine Willkür. Und meines Wissens durch kein Schulgesetz abgedeckt.

0

Wenn sowas in der schulordnung erlaubt ist dann ja

earnest 05.05.2016, 12:08

Ich vermute, du wirst nirgends eine Schulordnung finden, die derartige Strafarbeiten erlaubt.

0
IremCan 05.05.2016, 21:51

Wenn du meinst

0

Was möchtest Du wissen?