Darf der Garten Nachbar von unserem Grundstück Flieder Triebe abschneiden,die bei Ihm rübergehen.

11 Antworten

Ohje, eine ganz heikle Angelegenheit, wenn es Probleme mit dem nächsten Nachbarn gibt. Da kommt eins zum andern und schon hat man wegen Kleinigkeiten, die sich aufstauen, einen riesigen Stress und so manches Mal wird es dann so schlimm, dass es ausufert. Um des lieben Friedens willen muss man manches schlucken, So ist es in einer Beziehung, als Mutter mit seinen Kindern, als Kind mit den Eltern und eben auch mit den Nachbarn. Bei euch scheinen sich die Spannungen schon ziemlich hoch geschaukelt zu haben. Wenn du die Absicht hast, dort noch lange und in Ruhe zu leben, würde ich versuchen, die Sache zu deeskalieren. Flieder ist sehr schön und wenn er bei euch wächst und euch erfreut, reicht es doch aus. Gefällt er dem Nachbarn nicht, beeinträchtigt es euch ja auf eurem Grundstück nicht, wenn er die Zweige bei sich abschneidet. Der Flieder treibt ja auch Ausläufer auf das Nachbargrundstück, damit muss sich der Nachbar dann auch beschäftigen. Wenn der Nachbar die Plastikfolie beim Rasen mähen beschädigt, ist sie vielleicht direkt unter dem Zaun eingebracht, also auf der Grenze und zu nah bei ihm? Er empfindet sie offenbar als Provokation, ihr scheint euch schon länger gegenseitig zu stören. Ich ärgere mich auch dauernd, dass das Unkraut meines Nachbarn zu mir rüberwächst, weil die nichts dagegen tun, aber ich halte den Mund. Dafür habe ich keinen Nachbarschaftsstreit. Es ist alles eine Frage des Ermessens. Was passiert, wenn du den Nachbarn verklagst? Na klar, er wird etwas suchen und finden, was ihn stört und euch seinerseits verklagen. Das alles trägt nicht gerade zum Freiden bei. Vielleicht will ein dritter Nachbar, der sich mit euch und auch mit euren unliebsamen Nachbarn gut versteht, euch gern gemeinsam zum Grillen oder so einladen, hat aber Sorge, dass es zu Missstimmungen auf seiner Party gibt. Schon habt ihr den Kreis der Betroffenen erweitert. Also mein Rat: Zurückhaltung üben! Für den eigenen Frieden. Ist die Situation entspannter, kannst du den Nachbarn auch mal bitten, seinen Rasen unterhalb des Zaunes abzustechen, so dass die Erde dort frei bleibt. Es stört dich ja sicher, weil du auf deiner Seite Beete hast, in die der Nachbarrasen reinwächst?

Er darf überhängende Zweige abschneiden, wenn er Euch vorher schriftlich aufgefordert hat, den Überhang selber zu beseitigen. Von sich aus darf er es nicht tun.

Wann ihr zustimmen müsst und wann nicht steht im BGB und im jeweiligen Landesnachbarrechtsgesetz, auch das Naturschutzrecht kann ggfs. greifen.

das ist völlig richtig. Der Nachbar darf nicht einfach herüberhängende Zweige abschneiden, ohne sich mit euch zu besprechen oder dies schriftlich sogar abzufragen. Schau mal in euer Nachbarschaftsrecht eures Bundeslandes. Gras sähen und mähen darf er ebenfalls bis an seine Grundstücksgrenze.

0

Wenn sie die Pflanze nicht irreparabel schädigen, dürfen sie es glaub ich. Das ist allerdings rechtlich sehr kompliziert und landet oft vorm Gericht. Am besten wäre es natürlich immer, sich irgendwie zu einigen. Wenn man allerdings Flieder hat, der zum Nachbarn rüberwächst, sollte man ihn schon selber schneiden, oder zumindest nichts dagegen haben, wenn es der Nachbar tut. Ihr müsst ihn ja auch verstehen, er will ja auch nur sein Grundstück voll nutzen können.

Rechtlich ist das gar nicht kompliziert, die Rechtsprechung ist so eindeutig, daß solche Fälle eher nicht vor Gericht landen, weil a) keier so dumm ist zu klagen und b) die Klagen gar nicht zugelassen werden.

0

Hallo, nutze ich mein Grundstück an der oberen Hälfte des Zaunes. Wie das denn??? Der kann sein Garten bepflanzen, wie er will, was stören ihm Triebe, die über den Zaun von 1,80 sind. Die hängen nicht im Garten, NEIN, die stehen gerade hoch. Diese behindern keinen.

0

Der Nachbar kann den Überhang entfernen, wenn er eine angemessene Frist zur Beseitigung gesetzt hat und diese Beseitigung nicht innerhalb der Frist erfolgt ist, vgl. § 910 Abs. 1 S. 2 BGB, sofern eine Beeinträchtigung nach Abs. 2 besteht.

Du solltest auch prüfen, ob du am Zaun überhaupt Pflanzen haben darfst, bzw, welchen Abstand diese zum Zaun haben müssen und wie die maximale Höhe ist. Das ist in verschiedenen Bundesländern unterschiedlich geregelt.

Ob eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erfolg haben wird, sei mal dahingestellt. Sicherlich mag der Straftatbestand erfüllt sein, häufig werden Verfahren derartige Verfahren jedoch eingestellt. Der effektivere Weg geht über den Anwalt, der kann vom Nachbar auch entsprechend Unterlassung fordern und ein derartiges Verhalten Abmahnen.

Was über den Zaun zum Nachbarn wächst, daer er "ernten". Er darf auch Rasen bis an die Grundstücksgrenze säen

So nicht. Ernten darf er gar nichts, nur heruntergefallene Früchte auflesen

2

Was möchtest Du wissen?