Darf die Polizei einfach so das Fahrrad einziehen?

4 Antworten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, warum die Polizei das Fahrrad "mitnimmt". Es kann nach dem Polizeigesetz sichergestellt oder beschlagnahmt werden, um eine weitere mit Strafe bedrohte Handlung zu unterbinden. Eine strafprozessuale Beschlagnahme z.B. als Beweismittel wäre ebenfalls möglich. Bei der Wegnahme des Fahrrads wird von der Polizei ein Verwahrzettel ausgefüllt, den der Besitzer der Sache unterschreiben muss. Auf diesem Zettel muss der Grund der "Wegnahme" angegeben sein. Regelmäßig wird ihm dieser Zettel als Quittung ausgehändigt. Wenn die Polizei das Fahrrad "einfach so" wegnehmen würde, beginge sie eine Straftat !!!!

Weder noch... Ich bin mir ziiieeemlich sicher, daß der Verdacht besteht, daß das Fahrrad geklaut war. Und bis zur Klärung der Eigentumsverhältnisse wurde das Fahrrad erst mal sicher gestellt. Wegen mangelnder Verkehrssicherheit kassiert die Polizei kein Fahrrad ein - so große Lagerräume haben die gar nicht ;-)

na wenn er keine bremsen hat. das ist möglicherweise der grund. reflektoren oder licht kann man ja nachrüsten und anschließend wieder vorführen

Was möchtest Du wissen?